Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/0781 jünger > >>|  

Wieland Electric integriert Raumfunktionen in LON- bzw. EIB/KNX-Bussysteme

(15.5.2006) Mit gesisRM/LON bzw. gesisRM/EIB, den beiden modularen Geräten der neuen Serie gesisRM von Wieland Electric auf Basis der LON-Works- bzw. der EIB/KNX-Technologie, lassen sich verschiedene Steuerungsfunktionen für Schalt-, Jalousie-, Dimm- und HLK-Anwendungen individuell konfigurieren und steckbar in die Elektroinstallation integrieren.

LON, EIB, KNX, Gebäudeleittechnik, Wieland Electric, gesisRM/LON, gesisRM/EIB, EIB/KNX-Bussystem, LON-Works, Schaltaktor, Jalousieaktor, Dimmaktor, Elektroinstallation, Dimmer, Universaldimmer, Jalousiesteuerung, HLK, Rangierverteiler

Durch den modularen Aufbau kann der Anwender die Art und Anzahl der Ein- und Ausgänge individuell zusammenstellen. Es stehen ...

  • 4fach-Schaltausgänge,
  • 2fach-Schalt-/Dimm-Ausgänge (1 bis 10 V und Universaldimmer),
  • 2fach-Jalousieausgänge (230 VAC und 24 VDC),
  • 4fach-Halbleiterschaltausgänge (12 bis 230 VAC oder VDC) sowie
  • 8fach-Binäreingänge und
  • 16fach-Funkeingänge (EnOcean-Technologie) zur Verfügung.

Dabei können bis zu vier Erweiterungsmodule durch ein mit TP/FT-10-Transceiver ausgestattetes Basismodul verwaltet werden. Ein bemerkenswerter Vorteil der Module ist ihre geringe Einbauhöhe von 50 mm.

Die gesisRM-Module werden in den Rangierverteiler gesisRAN eingebaut. Da dieser frei definierbar ist, können auch weitere Elektronikkomponenten für die Gebäudeinstallation verwendet werden. Dies können zum Beispiel Spannungsversorgungen, HLK-Regeleinheiten, Reihenklemmen, Überspannungsschutz oder Netzüberwachung sein. Die individuell konfigurierte Steuerung wird als Rangierverteiler gesisRAN stückgeprüft an die Baustelle geliefert und kann steckbar in die gesamte Installation integriert werden.

Mit gesisRM/LON bzw. gesisRM/EIB soll eine einfache, zeitsparende und sichere Installation von LON- bzw. EIB-Steuerungsfunktionen ermöglicht werden. Die Konfiguration erfolgt über die handelsüblichen Softwaretools des jeweiligen Bussystems. Die produktspezifischen Daten werden als kostenloses LNS-Plug-In bzw. die Produktdatenbank zur Verfügung gestellt.

Besonders flexibel ist die modulare Produktfamilie gesisRM hinsichtlich des verwendeten Standard-Bussystems. Wahlweise stehen eine Basiseinheit gesisRM/LON für LON-Systeme oder eine Basiseinheit gesisRM/EIB für EIB/KNX-Systeme zur Verfügung. Es werden jeweils die gleichen Erweiterungsmodule verwendet. Die endgültige Entscheidung für das eingesetzte Bussystem kann der Anwender zu einem relativ späten Zeitpunkt treffen. Das schafft Planungssicherheit und gibt zudem eine hohe Investitionssicherheit.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)