Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/1534 jünger > >>|  

Neue Anschlussdosen von Spelsberg für PV-Anlagen

(6.9.2006) Die Günther Spelsberg GmbH + Co. KG, Hersteller im Bereich Gehäusesysteme und Elektroinstallation, hat sich für die Entwicklung einer neuen Anschlussdose für PV-Module mit dem Fraunhofer ISE und der Firma INSTA zusammengetan und diese auf der Solarstrom-Fachkonferenz Anfang September in Dresden vorgestellt. Zudem präsentierte der Gehäusespezialist eine neue Klemmtechnik für die konventionellen Anschlussdosen PV 88 und PV 1410-2.

Diodenlose Anschlussdose PV 1410-DBT 15 (DBT: DIODLESS-Bypass-Technologie)

Die PV 1410-DBT 15 ist eine Anschlussdose, die anstelle von Dioden eine spezielle elektronische Schaltung verwendet. Der Verzicht auf Dioden reduziert die Abwärme auf etwa zehn Prozent des üblichen Wertes und erhöht die Leistung der Dose. Die Schaltung sei außerdem erheblich widerstandsfähiger gegenüber durch Blitze oder Schalthandlungen hervorgerufene Überspannungen und läßt einen erhöhten Schutz für die Solarzellen sowie für das Gesamtsystem erwarten. Die Schaltung ist nach EN 61215:2005 (Bypassdiodentest) für einen Nennstrom von 15 A durch den TÜV zertifiziert.

konventioneller Anschluss mit neuer Klemmentechnik

Für einen konventionellen Anschluss von PV-Modulen wurden die neuen Anschlussdosen PV 88 und PV 1410-2 mit einer neuartigen Klemmtechnik versehen, welche sowohl die Möglichkeit einer manuellen als auch automatisierten Montage der Dose erlaubt. Dabei können in die patentierte Omega-Klemme Bändchenbreiten bis zu 10 mm aufgenommen werden. Auf der Ausgangsseite können Solaranschlussleitungen mit Querschnitten bis zu 6 mm² kontaktiert werden. "Der Anwender profitiert bei der Montage von der Möglichkeit die Klemmen mit einem schlichten Schraubendreher öffnen zu können. Die Dioden werden einfach, ohne die Klemmstelle öffnen zu müssen, von oben montiert", erklärt Wieland Schmidt, Produktmanager bei Spelsberg. "Selbstverständlich montieren wir die Anschlussdosen auf Wunsch auch bei uns im Haus und liefern sie vollständig bestückt und endgeprüft aus."

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)