Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme (ISE)

Heidenhofstr. 2
D - 79110 Freiburg
Telefon: +49 (761) 4588-0
URL: ise.fraunhofer.de
E-Mail an Fraunhofer ISE

Feldtest „WPsmart im Bestand“ bestätigt: Wärmepumpen in Bestandsgebäuden sinnvoll einsetzbar (10.8.2020)
Wärmepumpen stellen im Neubau inzwischen die dominierende Heiztechnologie dar. Doch auch in Bestandsgebäuden können die Wärmeerzeuger zuverlässig und ökologisch vorteilhaft funktionieren - zu diesem Ergebnis kommt ein gerade abgeschlossenes Forschungsprojekt.

Quartier in Karlsruhe-Durlach wird mit Photovoltaik und Wärmepumpen energetisch ertüchtigt (10.8.2020)
In Karlsruhe-Durlach haben die Bauarbeiten zur Umsetzung eines neuen Energieversorgungskonzeptes für fünf Mehrfamilien-Bestandsgebäude begonnen. Dabei wird die derzeitige konventionelle Versorgung durch ein umweltfreundliches Energiesystem ersetzt.

ArKol - ein Forschungsprojekt zu Bauwerk-integrierter Solarthermie (BIST) (1.7.2020)
Etwa 40% der Primärenergie in Deutschland werden derzeit für Raum­wär­me und Trinkwassererwärmung eingesetzt. Eine Idee, die zum Gelin­gen der Wärmewende beitragen könnte, sind „Wärmewände“, in die Solarthermie-Module integriert sind.

Erste Propan-Wärmepumpe, die ohne Weiteres in(!) Wohngebäuden aufgestellt werden darf (5.3.2020)
Eine neuartige Wärmepumpe mit dem klimafreundlichen Kältemittel Propan hat das Fraunhofer ISE entwickelt. Der Prototyp benötigt bei gleicher Leis­tung nur ein Viertel der Kältemittelmenge im Vergleich zu markt­ver­füg­ba­ren Systemen.

Mehr erneuerbare als fossile Stromerzeugung (Bauletter vom 3.1.2020)
Wissenschaftler vom Fraunhofer ISE haben die Jahresauswertung zur Stromerzeugung in Deutschland für 2019 vorgelegt. Der Anteil der Erneuerbaren Energien an der Nettostromerzeugung („Strommix“) hat sich demnach von 40,6% auf 46% erhöht.

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE