Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/0297 jünger > >>|  

Pellet-Großbehälter von Mall - auch ohne Maulwurf

(19.2.2010) Den Pellet-Großbehälter von Mall zur unterirdischen Lagerung von Pellets gibt es jetzt auch in einer Variante ohne integriertes Entnahmesystem. Die Holzpellets werden dann über eine Schneckenförderung bauseits oder vom Kesselhersteller aus dem Stahlbetonbehälter entnommen.

Bei Heizungsmodernisierungen im gewerblichen und kommunalen Bereich fällt die Wahl immer öfter auf die umweltfreundlichen und kostengünstigen Holzpresslinge. Zur unterirdischen Lagerung der Pellets im Außenbereich bietet die Mall GmbH bereits seit 2001 erfolgreich Stahlbetonbehälter mit dem Entnahmesystem Maulwurf an - siehe z.B. Beitrag "Großpelletlager mit 55 m³ für 35 t Holzpellets" vom 14.10.2007. Mit dem Großbehälter ohne Austragungssystem kommt das Unternehmen Planern und Bauherren entgegen und bietet ihnen größere Flexibilität bei der Auswahl der Anlagenkomponenten.

Bei einem maximalen Nutzvolumen von 60 m³ fasst der Behälter bis zu 40 Tonnen Pellets und eignet sich damit ideal für die Anforderungen von Gewerbe, Industrie, Schulen, Kindergärten oder Sportanlagen. Laut ist der Großbehälter "kompatibel mit Heizanlagen bis zu 1.000 kW Heizleistung".

Weitere Informationen zu Pellet-Großbehältern mit und ohne Entnahmesystem (Maulwurf) können per E-Mail an Mall angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)