Baulinks -> Redaktion  || < älter 2015/0597 jünger > >>|  

Nemetschek Allplan vergibt wieder Stipendium an angehende Architekten und Ingenieure

(12.4.2015) Nemetschek Allplan schreibt zum dritten Mal ein Stipendium aus. Es wendet sich an begabte und talentierte Berufsschulabsolventen, die ein Diplom oder einen Bachelor in den Fachrichtungen Architektur oder Bauingenieurwesen an einer deutschen Hochschule anstreben. Das Stipendium ist mit 300 Euro monatlich dotiert und wird für 12 Monate vergeben.

„Das Stipendium soll angehenden Architekten und Bauinge­nieuren die Möglichkeit geben, Studium und ehrenamtliches Engagement miteinander zu verbinden“, sagt Karin Schmidt, Team Manager Education bei Nemetschek Allplan.

Bewerber sollten über eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Bauzeichner, Bau­techniker oder einer verwandten Fachrichtung sowie über gute Kenntnisse in der CAD-Software Allplan verfügen. Darüber hinaus sind eine hohe Motivation und Lernbereit­schaft sowie soziales Engagement nachzuweisen.

Die Bewerbungsfrist für das Wintersemester 2015/2016 endet am 30. September 2015. Eine Jury bewertet die eingereichten Bewerbungen und entscheidet über die Vergabe.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE