Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0757 jünger > >>|  

Bau, Euro, Cube: Grohe-eigene Keramiken für Grohe-eigene Armaturen


Bau Keramik-Linie

(9.5.2017; ISH-Bericht) Jetzt haben Grohe-Armaturen ihre eigenen Keramiklinien erhalten. Basierend auf der 100-jährigen Keramikerfahrung von Lixil, seit 2013 Grohes „Mutter“, sind moderne Waschtische, WCs und Bidets entstanden, die optimal auf Armaturen aus dem eigenen Haus abgestimmt wurden - z.B. um Spritzwasser beim Öffnen der jeweiligen Armatur weitestgehend zu vermeiden (zur Erinnerung sei u.a. an den SHK Essen-Bericht „BestMatch by Grohe: Welche Armatur passt zu welchem Waschbecken“ vom 23.3.2014 erinnert.)


Bau Keramik-Linie

Zur Auswahl stehen drei neue Grohe Keramiklinien, die optimal zu den unterschiedlichen Grohe Armaturenlinien passen.

Bau Keramik - fürs Objektgeschäft

„Bau Keramik“ (Bild oben) zeichnet sich durch ein einheitliches, klares Design aller Produkte aus und harmoniert mit den Armaturenlinien BauEdge und BauLoop. Die Linie umfasst verschiedene Waschtische, spülrandlose WCs, Bidets und Urinale.

Euro Keramik - common sense im Bad

Für den Spätherbst hat Grohe die Markteinführung der Linie „Euro Keramik“ angekündigt. Diese Keramiken orientieren sich am Design der Armaturen-Linien Eurosmart und Eurostyle beziehungsweise Eurosmart Cosmopolitan und Eurostyle Cosmopolitan.


Bei der Entwicklung von „Euro Keramik“ standen dem Vernehmen nach insbesondere die hochwertigen WCs im Fokus.

  • Sie nutzen eine randlose „Triple Vortex“-Spültechnologie mit drei Wasserzuläufen, die einen Strudel erzeugen, um das Innenbecken zu reinigen - und das deutlich leiser als die Spülung herkömmlicher WCs,
  • sie lassen sich unsichtbar befestigen und
  • sie verfügen über die Hygienebeschichtung „ProGuard“ sowie eine „HyperClean“-Oberfläche, die dank Silberionen bis zu 99,9% des Bakterienwachstums verhindern könne.

Cube Keramik - ein Design-Statement

Mit eckig geformten „Cube Keramiken“ lässt sich ein klares Stil-Statement setzen - sowohl in privaten Badezimmer als auch in modernen Hotelbädern. Die Waschtische, WCs und Bidets wurden vom Grohe Design Team passend zu den geometrischen Armaturenlinien Eurocube, Lineare, Allure und Allure Brilliant entworfen:


Die hochwertigen WCs verfügen neben der randlosen Spültechnologie standardmäßig über eine „AquaCeramic“-Glasur. Hierdurch wird eine besonders glatte Oberfläche erzeugt, auf der Verunreinigungen nicht haften bleiben. Auch Kalkablagerungen sollen so vermieden werden. Grohe plant die Markteinführung von Cube Keramik für das Frühjahr 2018.

Weitere Informationen zu Bau, Euro und Cube Keramik können per E-Mail an Grohe angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)