Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0776 jünger > >>|  

Vorgeplant und vormontiert à la Geberit: Duschfläche Setaplano


  

(12.5.2017; ISH-Bericht) Geberit komplettiert sein Angebot im Bereich der bodenebenen Duschen: Neben dem Wandablauf für bodenebene Duschen und der Duschrinne CleanLine hat der Sanitärtechnikhersteller nunmehr mit Setaplano auch eine eigene Duschfläche im Sortiment. Sie besteht aus einem Mineralwerkstoff mit rutschhemmender Oberfläche und ist aktuell in elf verschiedenen Baugrößen (rechteckig und quadratisch) erhältlich.

Während konventionelle Montagesets für bodenebene Duschen bis zu 90 Einzelteile umfassen können, setzt Geberit bei der Setaplano auf einen hohen Vormontagegrad - das schließt die Abdichtung mit einem werkseitig vormontiertem Dichtvlies mit ein:


Weniger ist mehr: konventionelles Montageset (links) im Vergleich zum vormontierten Setaplano-Set.

Die Montage der Duschfläche orientiert sich an der der bekannten Geberit-Installationssysteme. Je nach Größe der Fläche werden vier, sechs oder acht Füße benötigt. Diese lassen sich an den dafür vorgesehenen Stellen des Installationsrahmens einklicken und am Rohfußboden fixieren:


Mit einem gängigen Werkzeug kann der Handwerker die Duschfläche anschließend von oben an der Höhe des Fußbodens ausrichten und die Konstruktion mit Hilfe von Schiebern verriegeln. Bei nicht ausreichender Fußbodenhöhe ist auch ein überhöhter Einbau der Duschfläche möglich.

Für die Duschfläche mit außermittigem Abfluss werden zwei unterschiedliche Siphons angeboten, die sich beide um 360 Grad drehen und damit nach Bedarf ausrichten lassen:

  • mit einer Siphonierhöhe von 30 mm wird eine Abflussleistung von 0,5 Litern pro Sekunde erreicht,
  • der 50 mm Hohe beträgt die Abflussleistung 0,65 Litern pro Sekunde.


Weitere Informationen zu Setaplano können per E-Mail an Geberit angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)