Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0370 jünger > >>|  

Neue Montagesysteme für Duschelemente von Poresta Systems

(12.3.2020) Poresta Systems hat gleich zwei neue Produkte zur Montage seiner bodenebenen Duschelemente auf den Markt gebracht. Beide ersetzen Unterbauelemente sowie Estrichsockel und sind vielfältig einsetzbar.

Montagerahmen BEDS

Mit dem Montagerahmen BEDS lassen sich die Duschböden BF, BF KMK, Plus Ge, Select, Loft und Loft S ohne Unterbauelemente oder Estrichsockel stabil montieren. Der Montagerahmen wird als Profilkonstruktion vorkonfektioniert geliefert; gleichwohl können die einzelnen Profile auch noch auf der Baustelle gekürzt werden.

In der Regel muss jedoch bei der Montage nur die Höheneinstellung vorgenommen werden. Diese erfolgt von oben durch eine Bajonett-Arretierung der Standfüße und der Justierfüße an den Ecken (Click-to-fit System). Langwieriges Einstellen der Füße - z.B. durch Herunterdrehen - entfällt dadurch.

Eine besondere Eigenschaft des Montagerahmens ist der integrierte Schallschutz. Ohne weiteres Zubehör kann der Rahmen mit Duschelement die erhöhten Anforderungen nach DIN/ÖNORM und SIA erfüllen.

Ausgleichsschüttung für Duschelemente

Die Unterbauschüttung (UBS) dient dem notwendigen Höhenausgleich zwischen 50 und 200 mm bei der Montage aller befliesbaren Duschböden sowie Loft und Loft S von Poresta Systems. Das Material ist mineralisch gebunden sowie schnell abbindend und enthält EPS als Leichtzuschlag.

Weitere Informationen zu Montagesystemen für Duschelemente können per E-Mail an Poresta Systems angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE