Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0735 jünger > >>|  

MEPA launcht optimierten Montagerahmen SF für flache Duschwannen und Schnittschutzband

(13.6.2019; ISH-Bericht) Die MEPA - Pauli und Menden GmbH hat den Montagerahmen SF zum Einbau flacher Duschwannen ab einer Einbauhöhe von 55 mm optimiert. Die Änderungen versprechen eine nicht unerhebliche Montageerleichterung und Zeiteinsparung auf der Baustelle.

So sollen neue Abstandhalter das Einsetzen des Rahmens erleichtern und für einen gleichmäßigen Abstand zur Wand sorgen. Eine neue Eckauflage lässt zudem eine stabilere Verbindung zwischen Montagerahmen und Duschwanne erwarten.

Des Weiteren ermöglichen jetzt glasfaserverstärkte Kunst­stoffschrauben - statt Inbus-Schrauben - eine werkzeuglose Fixierung des Stahlprofils nach Anpassung der Rahmengröße an die Wanne.

Überdies können nun die verstellbaren Wannenfüße dank wesentlich griffigerer Rändelschrauben komfortabler in der Höhe eingestellt werden (Bild rechts). Hinzu kommen optimierte Adapterhülsen zur Höhenausrichtung, die sich dank kürzerem Gewinde doppelt so schnell zusammenbauen lassen.

Neues Schnittschutzband für das Wannenabdichtband „Aquaproof“

Ausgebaut wurde auch das Produktangebot für die Wannenabdichtung: Für sein elastisches Wannenabdichtband „Aquaproof“ stellte das Unternehmen in Frankfurt ein neues, als Zubehör erhältliches Schnittschutzband vor. Dieses kann zum Schutz der Abdichtung am Wannenrand von Bade- und Duschwannen entweder direkt auf dem „Aquaproof“ oder auf die letzte Schicht der Verbundabdichtung angebracht werden. Das selbstklebende, wasserunempfindliche Band mit einer hochwertigen Zirkonkorund-Oberfläche ist speziell auf die Eigenschaften von „Aquaproof“ und die Anforderungen von Verbundabdichtungen abgestimmt und verspricht eine gute Haftung.

Zwar ist die Anbringung eines Schnittschutzbandes zum Schutz der Abdichtung gemäß DIN 18534-1 (noch?) nicht zwingend vorgeschrieben. Bezahlt macht sie sich allerdings spätestens dann, wenn die aus optischen Gründen ausgeführten Silikonfugen eines Tages unansehnlich werden und zwecks Erneuerung herausgeschnitten werden müssen. In diesem Fall verhindert das von vornherein eingebrachte Schnittschutzband die Beschädigung der in der Ebene dahinter liegenden Verbundabdichtung bzw. des Wannenabdichtbandes.

Weitere Informationen zum Montagerahmen SF und zum Wannenabdichtband „Aquaproof“ können per E-Mail an MEPA angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE