Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0048 jünger > >>|  

Smart Control 5 von Jung: Wie ein Smartphone an der Wand und leicht nachrüstbar

(9.1.2019) Mit Smart Control 5 hat Jung ein neues Familienmitglied seiner Smart Control-Serie auf den Markt gebracht. Das kleine Bedienpanel passt in eine Standarddose und verleiht repräsentativen Räumen oder Etagen eines Hauses den gewissen Touch.

Die Smart Control-Serie von Jung besteht bisher aus 7, 10, 15 und 19 Zoll großen Bedienpanels, welche die Smart Home-Steuerung über Apps ermöglichen. So lassen sich eNet- und KNX-Komponenten sowie Türsprechfunktionen in Verbindung mit dem Siedle Smart Gateway (siehe u.a. L&B-Bericht vom 25.6.2018) über ein Gerät bedienen.

Mit dem neuen Smart Control in 5 Zoll bietet Jung nun eine besonders kompaktes Bediengerät, das optisch wie ein Smartphone wirkt. Spezielle Einbaudosen sind bei Smart Control 5 nicht erforderlich - das kleinformatige Panel passt in eine Unterputzdose. Ein Nachrüsten sollte einfach realisierbar sein.

Kompakt und voller Funktionalität

Smart Control 5 kann, wie alle Bedienpanels aus dieser Serie, quer und hochkant montiert werden. Sein Touch-Display ist flach und reduziert in seinem Design. Funktional ist es mit den bekannten Smart Control-Panels von Jung vergleichbar.

Weitere Informationen zur Smart Control-Serie können per E-Mail an Jung angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE