Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1487 jünger > >>|  

SINKclear: Neuer Name für Bodenabläufe von Aschl in Wellness- und Badebereichen


  

(1.10.2021) Die Sanitärablauf-Serie von Aschl (1A Edelstahl GmbH) ist ab sofort unter dem neuen Namen SINKclear erhältlich. Die barfuß begehbaren Edelstahl-Sanitärabläufe sind für den Einsatz in Wellness- und Badebereichen konzipiert. Die vier Varianten SINKclear Senior, Junior, Midi und Mini sind je nach Modell in ein- oder zweiteiliger höhenverstellbarer Ausführung sowie in diversen Abdichtvarianten für mehrere Dichtebenen verfügbar.

Bilder © ASCHL (eine Marke der 1A Edelstahl GmbH) 

Die zweiteiligen Abläufe SINKclear Senior oder Midi sind mittels Justierschrauben höhenverstellbar und ermöglichen eine zweite Entwässerungsebene. Die einteiligen Abläufe lassen sich dagegen aufgrund der niedrigen Einbauhöhe leichter im Bestandsumbau einsetzen. Optional sind Abläufe mit Klebeflansch lieferbar. Des Weiteren sind die Modelle SINKclear Junior und Senior auch mit dem patentierten Waterstop-System von Aschl erhältlich. Dieses verhindert das Rückfließen des Wassers in den Bodenaufbau.


  

Dank der geschliffenen Oberfläche sind die SINKclear Bodenabläufe barfuß begehbar und eignen sich für den Einsatz in Schwimmbädern, Hotels und Wellnessanlagen. Design-Ab­deckungen, wie zum Beispiel die befliesbare Innentasse des SINKclear Midi, ermöglichen eine individuelle Anpassung an jedes Ambiente.

Die Sanitärabläufe erfüllen die aktuelle Hygiene-Standards. Dank der totraumfreien Bauform und des herausnehmbaren Schmutzfangkorbs lassen sich insbesondere SINKclear Junior und Senior einfach reinigen.

Weitere Informationen zu SINKclear-Sanitärabläufen können per E-Mail an Aschl / 1A Edelstahl angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)