Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/1660 jünger > >>|  

Bauindustrie und Baugewerbe stimmen Tarifvorschlag vom 15. Oktober 2021 zu

(7.11.2021) Am 5. November haben der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie (HDB) und der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) das am 15. Oktober 2021 vereinbarte Tarifpaket angenommen. Am 27. Oktober hatte bereits die Bundestarifkommission der IG BAU der Einigung mit großer Mehrheit zugestimmt. Damit ist die Tarifrunde 2021 erfolgreich beendet.

Die Tarifvertragsparteien hatten sich zuvor in insgesamt sieben Runden - die beiden letzten unter der Moderation des Schlichters, Prof. Rainer Schlegel - auf ein umfangreiches Tarifpaket mit einer Laufzeit von 33 Monaten verständigt.

Zur Erinnerung: Vereinbart wurden Lohnerhöhungen und Einmalzahlungen in Höhe von ...

  ab 1.11.2021 ab 1.4.2022 ab 1.4.2023 Coronazahlung
im Westen +2,0% +2,2%
+400 Euro
einmalig
+2,0%
+450 Euro
einmalig
500 Euro
einmalig
im Osten +3,0% +2,8 % +2,7 % 220 Euro
einmalig

Vereinbart wurden des Weiteren...

  • pauschale, nach Kilometern gestaffelte Beträge als Wegestreckenentschädigung,
  • eine stufenweise Erhöhung der Ausbildungsvergütungen sowie
  • eine hundertprozentige Angleichung der West- und Ost-Einkommen sowie der Ausbildungsvergütungen im Jahr 2026. Jeder Betrieb im Tarifgebiet Ost kann jedoch per Haustarifvertrag auch früher einen Ost-West-Angleich für seine Beschäftigten festlegen.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)