IG Bauen-Agrar-Umwelt

Olof-Palme-Strasse 19
D - 60439 Frankfurt am Main
URL: igbau.de

3. Runde der Tarifverhandlungen im Bauhauptgewerbe ergebnislos abgebrochen (25.6.2020)
Die Lohn- und Gehaltsverhandlungen für die rund 850.000 Beschäf­tig­ten im Bauhauptgewerbe wurden heute nach drei Verhandlungsrunden ergeb­nis­los abgebrochen.

Bau-Tarifverhandlungen vertagt (19.5.2020)
Die Tarifverhandlungen für die rund 850.000 Beschäftigten im Bau­haupt­ge­werbe sind ergebnislos auf den 4. Juni 2020 vertagt worden. Die erste Ver­hand­lungs­runde konnte Corona-Virus-bedingt erst jetzt stattfinden.

„SARS-CoV-2-Arbeitsschutzstandard für das Baugewerbe“ gerade veröffentlicht (17.5.2020)
Das Bundesarbeitsministerium hat konkrete Standards für Coronavirus-bedingte Maßnahmen zum Arbeits- und Gesundheitsschutz vorgelegt. Diese hat nun die BG BAU gemeinsam mit ihren Partnern aus der Bau­branche umgesetzt.

Bau-Tarifverhandlungen gehen am 19. Mai weiter: IG BAU fordert u.a. bezahlte Wegezeiten (17.5.2020)
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt geht selbst­be­wusst in die kommenden Tarifverhandlungen für das Bauhaupt­ge­werbe. Neben einem deutlichen Einkommensplus fordert die Gewerk­schaft auch eine Entschädigung für die Wegezeit zur Baustelle.

Bautarifverhandlungen erneut verschoben (21.4.2020)
Die drei Tarifvertragsparteien, HDB, ZDB und IG BAU, haben mit Blick auf die aktuell eskalierende Coronavirus-/COVID-19-Krise einver­nehm­lich vereinbart, den Auftakt der diesjährigen Tarifrunde noch einmal zu verschieben.

IG BAU fordert u.a. 6,8% mehr Knete für Bauarbeiter (Bauletter vom 21.2.2020)
Die IG BAU hat die nächste Tarifrunde für die rund 850.000 Beschäftigten im Bauhauptgewerbe eingeläutet. So sollen die Einkommen um 6,8% (mindestens aber um 230 Euro) steigen, Wegezeiten entschädigt werden und Auszubildende 100 Euro im Monat mehr erhalten.

Zustimmung der Arbeitgeber zu Bau-Mindestlöhnen (19.1.2020)
Nach der Abstimmung in den Landesverbänden von Bauindustrie und Bau­ge­werbe fand der Schiedsspruch zu den Bau-Mindestlöhnen auch auf Arbeitgeberseite die notwendige Mehrheit.

IG BAU nimmt Schlichterspruch zu Bau-Mindestlöhnen an (9.1.2020)
Die Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt (IG BAU) gibt grünes Licht für die neuen Bau-Mindestlöhne, die Schlichter Prof. Dr. Rainer Schlegel Ende 2019 vorgelegt hatte.

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE