Baulinks -> Redaktion  || < älter 2007/0721 jünger > >>|  

Gussek bietet 10-jährige Oberflächengewährleistung für Holzfenster und Holzhaustüren

(13.5.2007) Die Franz Gussek GmbH & Co. KG nutzt als erster Fertighaus-Hersteller das Longlife Home-Qualitätskonzept des Lackherstellers Sikkens und bietet seinen Kunden 10 Jahre Gewährleistung auf die Oberflächenbeschichtungen ihrer Holzfenster.


Am 6. März 2007 wurden in Nordhorn die Partnerverträge unterschrieben. Im Bild v. l.n.r. Longlife-Koordinator Heinz-Willi Wittmann, Dipl.-Ing. Volker Matz, Geschäftsführer des Gussek Fensterwerkes, Dipl.-Kfm. Dr. Frank Gussek, geschäftsführender Gesellschafter der Franz Gussek GmbH & Co. KG

Ob exklusiv ausgestattete Luxusvilla oder Einfamilienhaus für den Ausbau in Eigenleistung, Gussek bietet mit seinen Marken "Gussek Haus" und "ProHaus" Eigenheime für (fast) jeden Geldbeutel. Mit 340 Mitarbeitern fertigt das Unternehmen rund 400 Häuser im Jahr und setzt dabei konsequent auf den Werkstoff Holz. 80 Prozent der Fertighäuser werden mit Holzfenstern ausgestattet. Durch die Longlife-Partnerschaft mit dem Lackhersteller Sikkens soll dieser Anteil noch weiter steigen. Zahlreiche Fensterbauer in ganz Deutschland setzen bereits auf das Konzept und bieten ihren Kunden mit 10 Jahre Gewährleistung auf die Oberflächen ihrer Holzfenster an, ohne dass diese ihre Fenster nachstreichen müssen.

Seit der Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages am 6. März 2007 nutzt die Franz Gussek GmbH & Co. KG also das Longlife Home-Konzept, um die Hochwertigkeit ihrer Fertighäuser und die Qualität von Holzfenstern deutlicher herauszustellen. Dipl.-Kfm. Dr. Frank Gussek, der das Unternehmen als geschäftsführender Gesellschafter gemeinsam mit Franz-Dieter Gussek führt, ist von den Qualitäten moderner Holzfenster überzeugt. "Unsere Kunden lassen sich in Hinblick auf die Auswahl der Fenster grob in zwei Gruppen einteilen - in Ästheten und Pragmatiker. Die Ästheten entscheiden sich sofort für Holzfenster. Die Pragmatiker haben neben dem optischen Erscheinungsbild auch den Pflegeaspekt im Blick. Diesen Kunden können wir mit Longlife Home ein überzeugendes Qualitäts- und Pflegekonzept bieten", erläutert der Firmenchef. Seit 1995 fertigt die Firma Gussek am Standort Elsnigk in Sachsen-Anhalt Holzfenster. Dipl.-Ing. Volker Matz, Geschäftsführer des dortigen Tochterunternehmens, und seine rund 80 Mitarbeiter produzieren mit modernster CNC-Fertigungstechnik 10.000 Fenstereinheiten im Jahr. 50 Prozent davon werden in die eigenen Fertighäuser montiert, die andere Hälfte geht an externe Auftraggeber. Hochwertige Haustüren werden von der Firma KeraTür GmbH & Co. KG aus dem nordrhein-westfälischen Raesfeld zugeliefert. Auch dieses Unternehmen ist Longlife Home-Partner. Gussek kann so die 10-jährige Gewährleistung auf die Oberflächen sowohl für Fenster als auch für Haustüren bieten.

Holzfenster, LONGLIFE HOME, Oberflächenbeschichtung, Gewährleistung, Holzfenster streichen, Holztüren lasieren, Wartungsvertrag, 10jährige Garantie, Pflegevertrag, LONGLIFE-Markenfenster, LONGLIFE-FensterZertifizierte Fensterproduktion

Das Longlife Home-Qualitätskonzept wurde von Sikkens speziell für Ein- bis Zweifamilienhäuser entwickelt und basiert ebenso wie das Longlife-Angebot für den Objektbereich auf einer Partnerschaft zwischen Lacklieferanten und Fensterbauern. Elementarer Bestandteil der Partnerschaft ist die Zertifizierung der Fensterfertigung. Sie stellt sicher, dass nur hochwertige Hölzer für den Fensterbau eingesetzt werden und die Beschichtung mit Lacken und Lasuren mit der "PowerFeed"-Technologie des Lackherstellers erfolgt. Zweimal jährlich wird zudem von Sikkens-Spezialisten geprüft, ob die Produktion des Partnerunternehmens die vereinbarten Qualitätskriterien erfüllt (siehe auch Beitrag "Sikkens erweitert Gewährleistungs-Konzept für Holzfenster" vom 27.3.2006).

Für Bauherren ist der große Vorteil der 10-jährigen Gewährleistung durch Sikkens nur mit wenig Aufwand verbunden. Lediglich einmal im Jahr muss er seine Holzfenster mit einem speziellen Pflegeset, bestehend aus Spezialreiniger und Pflegemilch, behandeln. Ein Nachstreichen der Fenster ist in dem Gewährleistungszeitraum nicht erforderlich. Als Nachweis für die durchgeführte Pflege schickt er einen Fenster-Pflege-Scheck an Sikkens. Der Lackhersteller führt eine Kundendatei aller Besitzer von Longlife-Fenstern und erinnert sie jedes Jahr an die notwendige Pflegemaßnahme.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)