Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/0462 jünger > >>|  

Wielands Initiative "bleifreie Installation für die Sanitärindustrie"

<!---->(23.3.2009; ISH-Bericht) Bereits auf der ISH-Messe 2007 präsentierte die Ulmer Wieland-Werke AG einzelne bleifreie Bauteile für die Trinkwasserversorgung - im Rahmen der Initiative "bleifreie Installation für die Sanitärindustrie". Auf Basis der selbst entwickelten Messingwerkstoffe Ecobrass und Ecocast stellte das Unternehmen unter anderem den weltweit ersten Wasserhahn vor, der vom portugiesischen Partner Bruma ohne Zusatz von Blei hergestellt wird (siehe Beitrag vom 15.8.2007). Jetzt geht Wieland einen Schritt weiter: Auf der diesjährigen ISH zeigte der Hersteller eine komplette Installationskette auf Basis bleifreier Bauteile, die mit den Messing-Werkstoffen Ecobrass und Ecocast produziert wurden. Somit sollte es erstmals möglich sein, ein gesamtes Installationssystem ohne Bleizusatz anzubieten. Die Entwicklung der wesentlichen Bauteile für die bleifreie Installation erfolgte in Abstimmung mit ...

Beide Versorgungsunternehmen setzen die bleifreien Bauteile mittlerweile im eigenen Trinkwassernetz ein. Frei von toxischen Zusätzen entsprechen die Wieland-Werkstoffe Ecobrass und Ecocast den in DIN 50930-6 genannten Anforderungen. Damit eignen sie sich insbesondere für kritische Einsatzbereiche wie die Trinkwasserinstallation.

Die bleifreie Installationskette, die auf der ISH vorgestellt wird, umfasst sämtliche Bauteile - von der Hauptwasserleitung bis zur Abnahmestelle im Haus. Folgende Komponenten sind im Einzelnen im System enthalten:

  • der Kugelhahn an der Hauptleitung,
  • die Anbohrarmatur,
  • der Fitting am Wanddurchbruch,
  • der Wasserzähler inklusive der Schrägsitzventile,
  • der Trinkwasserverteiler,
  • die Absperrventile an den einzelnen Abnahmestellen sowie
  • die Wasserhähne selbst.

Sämtliche Bauteile können mittlerweile aus den bleifreien Wieland-Werkstoffen Ecobrass und Ecocast hergestellt werden. Dabei ist Ecocast speziell für Gussanwendungen konzipiert. Durch eine ausgewählte Kombination der Legierungselemente Kupfer, Zink und Silizium kann auf den Zusatz von Blei verzichtet werden. Daneben besitzen die neuartigen Legierungen Ecobrass und Ecocast eine hohe Festigkeit bei zugleich hoher Dehnung und erlauben somit eine Kalt- sowie Warmumformung, beispielsweise für die Verarbeitung durch Warmschmieden oder Gießen. Dadurch sollen sich diese Materialien im Vergleich zu herkömmlichen, bleihaltigen Messingwerkstoffen auch besser verarbeiten lassen. Die hohe Festigkeit und sehr gute Korrosionsbeständigkeit von Ecobrass und Ecocast versprechen zudem ideale Voraussetzungen für dichte, verschleißbeständige Verbindungen in der Sanitärinstallation, die auch starken mechanischen Beanspruchungen ausgesetzt sind. Die aus den Werkstoffen gefertigten Komponenten sind weitgehend unempfindlich gegen Spannungsrisskorrosion und entzinkungsbeständig, wodurch eine zusätzliche Oberflächenbehandlung nicht erforderlich ist.

siehe auch für weitere Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: