Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/2129 jünger > >>|  

Weitere Zulassungen für „Abdichtungssystem Wedi Bauplatten und Wedi Fundo“

(15.12.2009) Wer sicher, einfach und schnell eine Abdichtungsebene herstellen wollte, sollte sich schon immer auf ein System wie die "Wedi Bauplatte" verlassen können. Denn aufgrund ihrer Materialeigenschaften ist sie aus sich heraus wasserundurchlässig und im Verbund mit Fliesen- und Plattenbelägen sogar als abdichtender Werkstoff im hoch belasteten Bereich zugelassen. Eine weitere Verbundabdichtung kann entfallen. Jetzt wurde dieses allgemeine bauaufsichtliche Prüfzeugnis (abP) erweitert: Ab sofort gilt es für alle Bauplattenstärken, für das bodengleiche Duschelement Wedi Fundo Primo und in Verbindung mit der Wedi Systemchemie.


Das "Abdichtungssystem Wedi Bauplatten Wedi Fundo" darf somit als Bauwerksabdichtung im Verbund mit Fliesen- und Plattenbelägen unter Einsatz der "Wedi Systemchemie" verwendet werden. Und zwar für die ...

  • Beanspruchungsklasse A (direkt beanspruchte Wand- und Bodenflächen in Räumen, in denen sehr häufig oder lang anhaltend mit Brauch- und Reinigungswasser umgegangen wird, wie zum Beispiel Umgänge von Schwimmbecken und Duschanlagen) sowie für die
  • Beanspruchungsklasse B (Wand- und Bodenflächen von Becken im Innen- und Außenbereich, die mit Wasser mit Trinkwassereigenschaften gefüllt sind).

Die aus dem "Abdichtungssystem Wedi Bauplatten, Wedi Fundo" hergestellte Bauwerksabdichtung weist folgende Eigenschaften auf:

  • maßhaltig
  • wasserundurchlässig
  • widerstandsfähig gegen stoßartige Belastung
  • beständig gegen Kalilauge
  • haftzugfest
  • temperatur- und alterungsbeständig
  • frostbeständig
  • wasserdicht im Einbauzustand (bis 2,0 m)

Wedi Fundo Riofino

Zur Erinnerung: Die "Wedi Bauplatte" ist eine beidseitig mit Glasfasergewebe armierte und mit kunststoffvergütetem Mörtel beschichtete, extrudierte Polystyrol-Hartschaumplatte. "Wedi Fundo" ist ein Bodenelement aus diesem Material - mit vorgegebenem Gefälle und werkseitig eingedichtetem Ablauf - zur Erstellung bodengleicher Duschen - siehe u.a. Beitrag "Wedis Dusch(t)räume werden individueller" vom 12.8.2008.

Die Prüfzeugnisse können unter wedi.de > Downloads > Prüfzeugnisse abgerufen werden. Weitere Informationen zu Wedi Bauplatten und Fundo können per E-Mail an Wedi angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: