Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0600 jünger > >>|  

Komplettanbieter für Heizsysteme, GF Wärmetechnik, neu aufgestellt

Rapido, Ferroli und COLA(4.4.2011) Umstrukturierter Vertrieb, klare Markenstrategie - seit 2010 stellt sich die GF Wärmetechnik GmbH, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der italienischen Ferroli Gruppe, neu auf. Die drei Marken des Viersener Unternehmens - Rapido, Ferroli und COLA - sollen künftig in ganz Deutschland vermarktet werden und bundesweit für behagliche Wärme in jedem Leistungsbereich sorgen.

"Unsere neue Unternehmensstrategie ist auf ganz Deutschland ausgerichtet", erklärt Martin Krohn, seit Mai 2010 Geschäftsführer der GF Wärmetechnik GmbH. "Als moderner Komplettanbieter sind wir eine echte Alternative im Bereich innovativer Heizlösungen." Um diesen Anspruch zu erfüllen, werden sowohl das Marketing unter der Leitung von Bernard Frankrone als auch der Vertrieb unter der Federführung von Olaf Ptok neu aufgestellt. Ein Ergebnis ist bereits sichtbar: Das Corporate Design des Unternehmens wurde relaunched. Die Markenauftritte im Internet sollen in Kürze folgen.

Komplettangebot an Heizsystemen

Das Produktportfolio der GF Wärmetechnik reicht von konventionellen Niedertemperatur- und Brennwert-Heizsystemen auf Basis der Brennstoffe Öl und Gas bis zu regenerativen Energien wie solarthermische Anlagen, holzbefeuerte Küchenherde und Pelletkesseln. Hinzu kommt eine große Auswahl an Systemen der Speicher- und Regelungstechnik sowie Luft-Wasser-Wärmepumpen.

"Gerade mit unseren regenerativen Wärmesystemen werden wir uns kontinuierlich neue Märkte und Kundengruppen erschließen", erklärt Martin Krohn.

Drei Marken mit klaren Werten

Bei der Vermarktung ihrer Heizlösungen soll der Unternehmensname GF Wärmetechnik in den Hintergrund treten. Am Markt und somit beim Kunden werden lediglich die drei Marken präsent sein. "Für jede Marke haben wir klare Werte definiert, die die Vorteile der jeweiligen Produkte unterstreichen", sagt Krohn. So stehe ...

  • Rapido für hohe Qualität und Zuverlässigkeit,
  • Ferroli für international bewährte Technik und
  • die unter COLA vermarkteten Scheitholzfeuerstätten "verbinden das Heizen mit der Leidenschaft echten Feuers".

Martin Krohn: "Nun gilt es, die Marken gemäß dieser Ausrichtung mit Leben zu füllen und ihren Bekanntheitsgrad bei den Kunden zu steigern."

Weitere Informationen zum Produktangebot der Marken Rapido, Ferroli und COLA können per E-Mail an GF Wärmetechnik angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)