Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/0743 jünger > >>|  

Gezielt und dosiert: Verteilung von WLAN-Signalen über Steckdosen-Accesspoint

(8.5.2012; Light+Building-Bericht) Busch-Jaeger hat auf der Light+Building einen dezenten, in eine Unter­putzdose inte­grierten WLAN-Accesspoint vorgestellt, der insbesondere auf die Bedürfnisse im Small- und Home-Office-Bereich (SoHo) zugeschnitten sei.

Herkömmliche WLAN-Technologie sendet das Signal mit maxi­maler Stärke von einem Punkt aus an alle Stellen eines Gebäu­des. Diese Methode kann teilweise eine hohe Strahlenemission verursachen, vergleichsweise viel Strom verbrauchen und lässt sich nicht zielgenau auf die räumlichen Gegebenheiten abstimmen. Eine gleichmäßige Signalabdeckung ist somit nicht möglich.

Busch-Jaeger hat eine Lösung entwickelt, die sich auf genau diese Defizite konzentriert und einen überall verfügbaren, wohl dosierten und energiesparenden Internetzugriff verspricht. Aktuelle WLAN-Standards wie 11 b/g/n mit Übertragungsraten von bis zu 150 Mbit/s sind in das System integriert. Die Spannungsversorgung erfolgt direkt über einen 230 V-Anschluss. Der Accesspoint findet in einer handelsüblichen Unterputz-Einbaudose Platz. Dabei sind keine Bauteile wie Antennen oder Kabel nach außen hin sichtbar.

Neben WLAN steht auch noch ein RJ45-Steckanschluss mit einer Übertragungsrate von 100 Mbit/s zur Verfügung. So kann existierende Netzwerk-Infrastruktur zur Sig­nalverteilung verwendet und bei der Neuplanung auf aufwändige Verkabelung verzich­tet werden.

Die zielgenaue und damit exakter dosierte WLAN-Signalverteilung erlaubt einen signi­fikant verringerten Stromverbrauch. Zudem sind dadurch Überreichweiten ausge­schlossen. Dies ist nicht nur eine geringere Funkbelastung für die Umwelt. Auch Nach­barsysteme stören weniger und die Systemsicherheit steigt. Das System beherrscht außerdem alle modernen Verschlüsselungstechnologien. Der integrierte Webserver er­möglicht die Konfiguration.

Weitere Informationen zum Unterputzdose-WLAN-Accesspoint können per E-Mail an Busch-Jaeger angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)