Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/0255 jünger > >>|  

Deutsches Dach-Zentrum informiert über geneigte Dächer

(1.3.2004) Viele Menschen nehmen irgendwann ihr Glück in die Hände, verwirklichen ihren Traum und bauen ihr eigenes Haus oder erneuern Altbewährtes. Ob Neubau oder Modernisierung, bei der Gestaltung des Daches kommen viele Fragen zu den Themen Finanzierung, Materialien, Baustoffe, Instandhaltung oder Inspektion auf: Was ist bei der Wärmedämmung zu beachten? Welche staatliche Förderungen können bei einer Dachsanierung beantragt werden? Wie werden Dachfenster optimal eingesetzt, damit es im Sommer kühl und im Winter schön warm ist? Oder aber welche Solaranlage passt auf das Dach und wie viel Energie liefert sie?


Antworten auf die vielfältigen Fragen gibt das Deutsche Dach-Zentrum e.V. (DDZ). Auf seinen Internetseiten bietet der Verband Informationen und praxisnahe Hilfen rund um das geneigte Dach. Bau- und sanierungsinteressierte Verbraucher erhalten ausführliche Fachinformationen beispielsweise zu Schimmelbildung, Neigungswinkel des Daches, Variationen mit Raum und Licht, Wärmedämmung sowie detaillierte Checklisten für Inspektion und Wartung von Dächern. Bei der Entscheidung, welches Material für das Dach am besten geeignet ist, hilft eine Übersicht der verschiedenen Dachbaustoffe.

Die Vorteile des geneigten Daches auf einen Blick:

  • Schnelle Ableitung von Regenwasser
  • Günstiges Verhalten bei Wind-Sog
  • Gute Eignung für Solaranlagen
  • Leichte und schnelle Dachdeckung
  • Große Auswahl an bewährten Bedachungsmaterialien
  • Vielfältige Variationsmöglichkeiten durch Farben und Formen
  • Einfaches Auswechseln von Einzelelementen
  • Zusätzlicher Wohn- und Nutzraum
  • Anpassung an regionale Besonderheiten möglich

Hintergrundinfo: Das Deutsche Dach-Zentrum e.V. (DDZ) ist ein Verband der führenden Hersteller von Dachziegeln, Dachsteinen, Schiefer und Dachwohnfenstern. Die umfassende Branchenkenntnis ermöglicht es, fachlich fundiert und baustoffneutral zu Themen rund ums geneigte Dach Stellung zu beziehen. Die Informationen sind auf Planer, Architekten sowie Bauherren zugeschnitten. Mitglieder sind:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)