Baulinks -> Redaktion  || < älter 2006/2000 jünger > >>|  

Vorbereitungen zur Solarwärme-Konferenz estec2007 haben begonnen

(29.11.2006) Vom 19. bis 20. Juni 2007 findet in Freiburg die europäische Solarthermie-Konferenz estec2007 statt. Seit Anfang November können interessierte Experten unter estec2007.org Vortragsvorschläge zu einem der neun Themengebiete einreichen. Die Abgabefrist endet am 8. Januar 2007. Ein unabhängiges Programmkomitee aus internationalen Solarthermie-Experten stellt aus den eingereichten Vorschlägen das Programm zusammen.

Auf der weltweit wichtigsten Solarthermie-Branchenkonferenz werden folgende Zielgruppen angesprochen:

  • Entscheider aus Produktion, Handel und Beratung,
  • Experten aus der Finanzbranche,
  • Forscher,
  • Planer und Architekten,
  • Investoren,
  • Energieagenturen und
  • Politiker.

Im kommenden Jahr werden über 400 Teilnehmer aus ganz Europa und vielen anderen Ländern weltweit erwartet. "Jeder, der sich für das Geschäft mit der Solarthermie interessiert, sollte sich diesen Termin im Kalender vormerken", sagt Ole Pilgaard, Präsident des Europäischen Solarthermie-Industrieverbands ESTIF.

Die estec2007 findet vor dem Hintergrund einer stark wachsenden Nachfrage nach Solarwärmeanlagen statt, so wurden im Jahr 2005 erstmals mehr als 2 Millionen Quadratmeter Sonnenkollektoren in Europa neu installiert. Dies entspricht einer Wärmeleistung von 1,45 GWth und einem Zuwachs von 22,8% gegenüber dem Vorjahr. Für das Jahr 2006 wird ein noch größerer Zuwachs erwartet.

"Das Interesse an der Solarthermie wächst derzeit stark an, auch weil die Europäische Solarthermie-Technologieplattform ESTTP zeigt, dass das gewaltige Potenzial der Solarwärme bislang unterschätzt wurde", so Gerhard Stryi-Hipp, Geschäftsführer des Bundesverband Solarwirtschaft und Vorsitzender der ESTTP. (siehe Beitrag "Solarthermie: Europa sucht gemeinsamen Weg" vom 29.11.2007).

Die estec2007 findet zum dritten Mal in Freiburg statt und wird wie in den Vorjahren von der ESTIF veranstaltet und vom BSW organisiert mit Unterstützung des Intersolar-Veranstalters Solar Promotion.

siehe auch für weitere Informationen:

zumeist jüngere Beiträge, die auf diesen verweisen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE