Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0121 jünger > >>|  

Nachhaltiges Flächenmanagement - Ein Handbuch für die Praxis

(30.1.2011) Lange genug haben Kommunen, Stadtplaner und Politiker auf die Ausweitung der Siedlungsflächen gesetzt. Die Bürger haben ihr Ihriges getan und ebenfalls den Flächenverbrauch ausgeweitet. Deshalb ist immer noch der Flächenverbrauch in Deutschland mit rund 100 Hektar pro Tag - das entspricht 140 Fußballfeldern - viel zu hoch. Für die Lösung des Problems gibt es gleichwohl keine Patentrezepte: „Die Lösung“, betonte Winfried Kraus, Unterabteilungsleiter für Nachhaltigkeit, Klima und Energie im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), „liegt vielmehr in flexiblen und zukunftsfähigen Konzepten für die Praxis sowie Praxisbeispielen und innovativen Instrumenten.“ Hierzu wollen/sollen 45 Forschungsvorhaben des BMBF-Förderschwerpunkts „Forschung zur Reduzierung der Flächeninanspruchnahme und ein nachhaltiges Flächenmanagement“ (REFINA) einen Beitrag leisten. Forscher und Praktiker erarbeiten dazu räumliche, rechtliche, ökonomische, kommunikative oder organisatorische Innovationen und prüfen die Umsetzbarkeit vor Ort.

Die sinnvollen und übertragbaren Strategien und Lösungsvorschläge zum Flächensparen fasst das jetzt erschienene Handbuch „Nachhaltiges Flächenmanagement - Ein Handbuch für die Praxis“ zusammen. Es richtet sich an die planende Verwaltung in Kommunen und Regionen sowie an Entscheidungsträger. „Das Handbuch ist ein Meilenstein zur Vermittlung der vielfältigen Ergebnisse aus der REFINA-Forschung in die Praxis.“, kommentierte Klaus Beckmann, Wissenschaftlicher Direktor und Geschäftsführer des Difu.

Das umfangreiche Werk erarbeiteten das Difu und das Planungsbüro BKR Aachen im Rahmen ihrer projektübergreifenden REFINA-Begleitung. Gefördert wurde die Veröffentlichung im Rahmen des Schwerpunkts „Forschung für die Reduzierung der Flächeninanspruchnahme und ein nachhaltiges Flächenmanagement (REFINA)“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF). Sie ist beim Difu gratis als Buchveröffentlichung sowie als Download erhältlich.

Bibliographische Angaben:

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)