Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/0224 jünger > >>|   

Halio - das neue schaltbare Fassadenglas von AGC Glass Europe

(10.2.2017; BAU-Bericht) Halio ist der Name des neuen schaltbaren Glases, das AGC Glass Europe auf der BAU 2017 vorgestellt hat. Es ermöglicht einen variablen Sonnen- und Blendschutz und lässt sich dabei auch so weit einfärben, dass Privatheit gewährleistet wird. Das Unternehmen hat in München versprochen, dass das Glas mit seiner smarten Tönung nicht von gewöhnlichem Fassadenglas zu unterscheiden sei.

alle Fotos © Miysis / AGC Glass Europe

0,1% Tageslichttransmission innerhalb von 5 Minuten

Die dezent graue Einfärbung des Glases lässt sich durch Sensoren und Gebäudeleittechnik regeln, wodurch sich die stets homogene Tönung von Fenstern oder ganzen Fassaden an die Wetterbedingungen und die Tageszeit anpassen lässt. Halio ist alternativ manuell bedienbar. Dabei ist der Ein- oder Entfärbe-Prozess des Glases schneller erledigt, als bei herkömmlichen elektrochromen Verglasungen: Selbst bei großen raumhohen Fenstern wird der dunkelste Grauton in weniger als fünf Minuten erreicht.

Die dunkelste Tönung erzeugt einen für herkömmliches Glas bislang nicht möglichen Grad der Privatheit und den stärksten Sonnenschutz: Die Tageslichttransmission beträgt bei einem Zweifach-Isolierglas ...

  • im voll eingefärbten Zustand 0,1% und
  • uneingefärbt 52%.

Der g-Wert kommt ...

  • in dunklem Zustand auf 4% und
  • im hellen auf 35%.

Als eigenständiges System bietet Halio Anwendern verschiedene Steuerungsmöglichkeiten - zum Beispiel per App oder über fest installierte Wandgeräte. Auch eine Sprachsteuerung wird unterstützt. Dabei soll sich das schaltbare Glas dank effektiver Verschlüsselung sicher in übliche Haus- und Gebäudemanagementsysteme integrieren lassen. „Halio ist nicht nur einfach ein weiteres Glas mit smarter Tönung: es stellt eine neue Erfahrung dar, die alle Vorteile des natürlichen Lichts auf geradezu magische Weise nutzt, die Menschen mit ihrer Umwelt verbindet und dabei die Folgen übermäßiger Sonneneinstrahlung abfängt”, versprach Jean-François Heris, Direktor der Building & Industrial Glass Company, im Rahmen der BAU.

Halio ist das Ergebnis einer strategischen Partnerschaft mit Kinestral Technologies (USA). Nach dem Erwerb von Anteilen durch AGC arbeiten die beiden Partnerunternehmen beim Aufbau eines großen Fertigungswerks und der Verbindung ihrer Vermarktungsnetze zusammen, um ihre geografisch unterschiedliche Verteilung besser zu nutzen.

Die Vorbereitung der Großserienproduktion beginnt Anfang 2017, die Verfügbarkeit von Halio ist für Anfang 2018 geplant.

Weitere Informationen zu Halio können per E-Mail an AGC Interpane angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)