Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0263 jünger > >>|  

172 Seiten Treppengeometrie

(14.2.2018) Die Auslegung und Gestaltung von Treppen und Treppenräumen war schon immer ein besondere Herausforderung für Architekten und Handwerker - gleichwohl wurde und wird dieses Bauwerk im Bauwerk immer wieder nachlässig und wenig fachmännisch angegangen.

Die Ästhetik von Treppen gründet sowohl auf ihrer Geometrie als auch auf der Konstruktion und Materialwahl. Das vorliegende Fachbuch behandelt die Terminologie, die Geometrie und die konzeptionellen Aspekte von Treppenanlagen. Dazu zählen detaillierte Angaben ...

  • zu Steigungsverhältnissen,
  • zu Podestformen und -lagen,
  • zum gestalterisch ansprechenden Verlauf von Knicklinien und
  • zum geometrisch anspruchsvollen Verziehen der Stufen bei gewendelten Treppen.

Drei Kapitel sind eigens der Formgebung von Wendel- und Spindeltreppen gewidmet.

Die bibliographischen Angaben zum Buch:

  • Treppengeometrie
  • von Vladimir Nekola
  • 2018, 172 Seiten, zahlreiche Abbildungen, Softcover
  •  ISBN 978-3-7388-0066-1
  • erhältlich u.a. bei Weltbild und Amazon

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)