Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0961 jünger > >>|  

Merten bringt normaltiefe SCHUKO-Steckdosen mit integrierten USB-Ports


  

(26.6.2018) Schneider Electric ergänzt die Produktpalette seiner Marke Merten um SCHUKO-Steckdosen mit integrierten USB-Buchsen. Die beiden USB 2.0 Typ-A-Ports bieten eine kombinierte Ladeleistung von 12 Watt bei 2,4 Ampere - ideal für Smartphones, Tablets oder MP3-Player. Ein externes Netzteil ist nicht erforderlich.

Schneider Electric gibt für die Steckdose einen vergleichsweise geringen Stand-by-Verbrauch an: Wird kein USB-Gerät geladen, liegt der Energieverbrauch laut Datenblatt bei weniger als 0,15 Watt.

Das neue USB-Modell ist für die Schalterprogramme System M und System Design erhältlich und jeweils mit Krallen- und Schraubbefestigung verfügbar. Dank einer Einbautiefe von nur 32 mm ist die Steckdose für die Verwendung in normalen Schalterdosen geeignet. Mögliche Nachrüstungen oder ein kompletter Austausch lassen sich somit ohne größeren Aufwand realisieren. Zudem sorgt der VDE-zertifizierte, erhöhte Berührungsschutz für zusätzliche Sicherheit.

Weitere Informationen zu SCHUKO-Steckdosen mit integrierten USB-Buchsen können per E-Mail an Schneider Electric angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE