Baulinks -> Redaktion  || < älter 2022/0877 jünger > >>|  

High-Power-USB-Steckdose von Merten mit Power-Delivery und max. 65W Ladestrom


  

(17.6.2022) Die USB-Power-Delivery-Technologie (USB-PD) erlaubt besonders hohe Ladegeschwindigkeiten. Der leere Akku eines kompatiblen Smartphones sollte sich mit PD in rund 30 Minuten auf bis zu 70% aufladen lassen, während herkömmliches Laden nur ein Fünftel dieser Leistung erreicht. Zur benötigten Hardware gehört neben dem PD-fähigen Kabel auch ein entsprechendes Ladegerät. Mit der High-Power-USB-Steck­do­se von Merten, einer Marke von Schneider Electric, haben Nutzer nun die Möglichkeit, Smartphones und Laptops direkt per USB-C ohne zusätzliches Netzteil bzw. Ladegerät mit elektrischer Energie zu versorgen:

Die High-Power-USB-Steckdose kann zwei Geräte (mit USB-A und USB-C) parallel mit 45W oder eines (über USB-C) mit 65W versorgen bzw. aufladen - mehr als die dreifache Leistung der bisher verfügbaren USB-Steckdosen mit 10,5 bis 15W.

Wird ein Smartphone über die leistungsstarke USB-Steckdose während eines halbstündigen Frühstücks geladen, dann ist es in der Regel für den Tag gut gerüstet. Das akkuschädliche und Strom verschwendende Aufladen über Nacht ist so nicht mehr nötig.

In Bürogebäuden bringt eine USB-Steckdose den zusätzlichen Bonus, dass keine Lap­top- oder Handy-Netzteile mehr benötigt werden. Auch die Wartezonen an Flughäfen sind ein mögliches Anwendungsgebiet; High-Power-USB-Steckdosen werten sie zu multifunktionalen Arbeitsbereichen auf, in denen Fluggäste innerhalb kürzester Zeit Notebooks, Tablets oder Smartphones für den bevorstehenden Flug mit Energie versorgen können.

Fotos © Schneider Electric 

Die USB-Power-Delivery-Steckdose ist in die Schalterprogramme System M und System Design einsetzbar; Elektroinstallateure können den Einsatz unkompliziert in einer handelsüblichen Unterputzsteckdose montieren.

Weitere Informationen zur USB-Power-Delivery-Steckdose können per E-Mail an Schneider Electric angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2022 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)