Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1507 jünger > >>|  

Stos nichtbrennbare Trägerplatte aus recyceltem Altglas trägt mehr als nur Putz


     Foto: Martin Baitinger / Sto SE &/ Co. KGaA
  

(12.11.2019) Sto stellt seine Putzträgerplatte mit 88 Volumenprozent ganz umweltfreundlich aus recyceltem Altglas her. Die in Formaten bis 2400 x 1200 x 20 mm erhältliche Platte ist ...

  • bemerkenswert leicht,
  • nichtbrennbar,
  • wärme- und schalldämmend,
  • druckstabil und bruchkornfrei,
  • säurebeständig und  frostsicher sowie
  • diffusionsoffen.

Sie weist darüber hinaus eine geringe thermische und hygrische Dehnung auf - sie dehnt sich also auch bei zunehmender Wärme oder Feuchtigkeit kaum aus.  Damit eignet sie sich für den Einsatz an der Fassade und im Innenraum.

Tragkraft reicht auch für beispielsweise Klinkerriemchen

Mit einer Rohdichte von zirka 500 kg/m³ bringt sie ferner bis zu 65% weniger Gewicht auf die Waage als zementgebundene Putzträgerplatten. Das erleichtert die Montage und verringert Verarbeitungsfehler. Dennoch verfügt die Sto-Trägerplatte über eine hohe Tragkraft. So eignet sie sich auch als Träger von keramischen Bekleidungen oder Klinkerriemchen.

Einfach zu verarbeiten

Die Platten werden stumpf gestoßen im Versatz montiert. Für den Zuschnitt genügen Cutter oder Säge. Optional gibt es die üblicherweise auf Metall- oder Holzuntergründen mit Edelstrahlschrauben fixierte Platte auch mit vorgefertigten Vertiefungen zur Verdübelung. Damit lassen sich nicht tragfähige Untergründe ausgleichen und für einen sicheren Wandaufbau vorbereiten.

Die Platte kann auch bei der Verarbeitung von StoTherm-WDV-Systemen eingesetzt werden; zum Beispiel, wenn eine Jalousieschürze gefertigt und in die Dämmebene eingebaut werden soll. Außen erhalten die Platten zusätzlich eine vollflächige Gewebearmierung.

Weitere Informationen zur Putzträgerplatte aus aus recyceltem Altglas können per E-Mail an Sto angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE