Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1698 jünger > >>|  

Bio-Solar-Haus und Centero Home Plus von Elero in kongenialer Partnerschaft

(17.12.2019) Bio-Solar-Häuser verzichten weitgehend auf moderne Raumlufttechnik und machen sich stattdessen die Bauphysik sowie eine patentierte Haus-im-Haus-Bauweise zunutze. Dank dieser Bauweise wird beispielsweise der im Haus entstehenden Wasserdampf ohne Wärmeverluste, ohne Kondensierung und ohne Lüftungsanlage nach außen transportiert.

Bilder © Elero 

In Lenningen bei Esslingen entschied sich die Familie Fiegenbaum, ihre neuen Wohn- und Arbeitsräume nach dem Bio-Solar-Haus-Prinzip zu errichten und die nicht ganz unwichtige Gebäudesteuerung dem Smart Home-System Centero Home von Elero zu überlassen.

Damit auch an Sommertagen die Raumtemperatur angenehm bleibt, ist insbesondere eine abgestimmte Sonnenschutzsteuerung wichtig. Darüber hinaus legten und legen die Bauherren großen Wert auf hohen Wohnkomfort, Sicherheit und Energieeffizienz - auch wenn sich die Raumnutzung und Lebensgewohnheiten ändern. An Centero Home gefiel den Fiegenbaums, dass sich Einstellungen jederzeit ändern lassen, dass das System auch über das Smartphone bedient werden kann und dass es offen für weitere Komponenten ist. So sind beispielsweise Hue Leuchten von Philips eingebunden.

Zur Erinnerung: Grundsätzlich gilt das Centero Home als ideale Einstiegslösung, wenn ein Haus mit Smart-Home-Komponenten komfortabler und sicherer gemacht werden soll. Das System kommuniziert über Funk (433 MHz und 868 MHz), Infrarot oder IP und kann sowohl in der Cloud als auch lokal im WLAN genutzt werden - siehe auch R+T 2018-Bericht „Offen und modular: Elero lanciert eigenes Hausautomatisierungssystem“ vom 19.6.2018.

Weitere Informationen zu Centero Home Plus können per E-Mail an Elero angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE