Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1696 jünger > >>|  

VDI 3814 zur Gebäudeautomation vollständig überarbeitet und mit eigenem „Blatt“ zur GA-Planung


  

(17.12.2019) Kein größeres Gebäude kommt heute mehr ohne Gebäudeautomation aus. Sie verspricht einem sichereren und wirtschaftlicheren Betrieb, in dem alle Komponenten sinnvoll aufeinander abgestimmt sind und als Einheit bedient werden können. Die Richtlinienreihe VDI 3814 widmet sich vor diesem Hintergrund der Gebäudeautomation (GA) und ihren verschiedenen Aspekten. Sie wurde komplett überarbeitet und neu strukturiert.

Neu ist zudem die VDI 3814 Blatt 4.2 „Methoden und Arbeitsmittel für Planung, Ausführung und Übergabe - Bedarfsplanung, Planungsinhalte und Systemintegration“. Hier finden sich u.a. Checklisten für verschiedene Aufgaben sowie Hinweise zum methodischen Vorgehen.

Der Anwendungsbereich der VDI 3814 Blatt 4.2 ist die Gebäudeautomation und die Automation von Immobilienportfolios. Unter „Gebäudeautomation“ fallen hierbei alle Prozesse und Funktionen, welche die Funktionalität von Räumen und Anlagen betreffen. Die Richtlinie gilt außerdem auch für Managementfunktionen im Rahmen der Gebäudeautomation. Damit werden angrenzende Bereiche eingeschlossen, wie Raumluftanlagen, Heizungsanlagen, Beleuchtungsanlagen und weitere Gewerke der Gebäudeautomation. Auch der Geltungszeitraum der VDI 3814 Blatt 4.2 ist nicht eingeschränkt. Entwurf und Planung sind ebenso erfasst wie Bau und Inbetriebnahme, regulärer Betrieb und Wartung.

Herausgeber der VDI 3814 Blatt 4.2 ist die VDI-Gesellschaft Bauen und Gebäudetechnik (GBG). Die Richtlinie erscheint im Januar 2020 als Weißdruck und ersetzt den Entwurf von Juli 2018.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE