Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/0324 jünger > >>|  

Lückenschluss: Brötje-Kombinationsspeicher speziell für Wärmepumpen

(4.3.2020) Für die effiziente Nutzung einer Luft/Wasser- wie auch einer Sole/Wasser-Wärme­pum­pe empfiehlt es sich, sie mit einem Pufferspeicher inkl. Warmwasserbereitung zu kombinieren. In diesem Sinne schließt Brötje mit dem Kombinationsspeicher ETG 500 eine Lücke in seinem BLW NEO- und BSW NEO-Pro­gramm.

Der Beistellspeicher mit Frischwassermodul ist für die hydraulische Anbindung an die Wärmepumpengeräte vorbereitet und verfügt über einen ...

  • Puffer für das Frischwassersystem mit ca. 400 Litern und einen
  • Speicherbereich für den Heizkreis, der ca. 100 Liter umfasst.

Eine Durchmischung wird durch ein Trennblech verhindert. Um darüber hinaus ein Auskühlen des Speichers hinauszuzögern, ist der ETG 500 werkseitig mit einer 80 mm dicken Hartschaumdämmung ummantelt.

Die ebenfalls mit Hartschaum ummantelte Frischwasserstation wird direkt am Speicher montiert. Durch den Einsatz eines großzügig dimensionierten Wärmetauschers werden laut Datenblatt Zapfleistungen bis 22 Liter pro Minute erreicht. Der Wärmetauscher ist auf das Temperaturniveau einer Wärmepumpe optimiert worden. So sind Zapftemperaturen mit nur 3 K unterhalb der Speichertemperatur möglich.

Der Speicher hat eine Höhe von 1.930 mm und ein Kippmaß von 2.080 mm. Der Durchmesser beträgt 760 mm, das Gewicht ist mit 117 kg angegeben, so dass der Speicher für zwei Monteure gut händelbar sein sollte.

Weitere Informationen zum Kombinationsspeicher ETG 500 können per E-Mail an Brötje angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE