Baulinks -> Redaktion  || < älter 2020/1705 jünger > >>|  

Familienunternehmen Salamander stellt Weichen für eine wachstumsstarke Zukunft

(18.10.2020) Die Salamander Industrie-Produkte GmbH hat für ihre Marke Salamander Window & Door Systems sowie ihr Tochterunternehmen Salamander Bonded Leather, ein Hersteller recycelter Lederstoffe, die Finanzierungslinie überarbeitet und diese für die nächsten fünf Jahre sichergestellt.

Götz und Till Schmiedeknecht (Foto © Salamander Industrie-Produkte) 

„Bereits in der Vergangenheit haben wir, neben unserer hohen Eigenkapitalquote von 50%, unsere Unternehmensfinanzierung langfristig, solide und sicher aufgestellt, um für konjunkturelle Schwankungen und Krisen gut vorbereitet zu sein. Dieses Erfolgsrezept führen wir nun fort und weiten das Volumen aufgrund unserer Wachstums- und Investitionsziele aus“, teilten Mitte Oktober die beiden Brüder und Co-CEOs Till und Götz Schmiedeknecht mit. Bereits vor dem Corona-Lockdown sollen entsprechende Gespräche mit den Hausbanken stattgefunden haben. Das Ergebnis sei ein flexibles und sicheres Finanzierungspaket für die nächsten fünf Jahre.

Salamander richtet sich auf Wachstum aus

In dem Strategieprogramm „S500“ bündelt das Unternehmen die bereits eingeleiteten wie auch zukünftigen Maßnahmen, die zur Erreichung der übergeordneten Ziele bis 2030 geplant sind: „Unser Ziel ist die rentable Verdopplung des Umsatzes in den kommenden 10 Jahren sowie die Unternehmensgruppe gegen konjunkturelle Schwankungen widerstandsfähig aufzustellen. Denn bis jetzt sind wir gut durch die Krise gekommen und blicken aufgrund der Auslastung der Produktionskapazitäten auf ein besseres Q4 2020“, fasst Co-CEO Götz Schmiedeknecht zusammen. Um diese Ziele zu erreichen, setzt Salamander den Fokus auf ...

  • das designorientierte Upselling,
  • die Erlebbarkeit der Fenstersysteme und
  • optimale Produktivität.

Im Mittelpunkt aller Entwicklungen stehen die Attraktivität der Fenster aus Sicht des Endkunden sowie der neue, App-basierte digitale Beratungsprozess.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2020 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE