Baulinks -> Redaktion  || < älter 2021/0065 jünger > >>|  

Neue Generation elektronischer blueSmart-Spindschlösser: komfortabler, sicherer, flexibler

(14.1.2021) Seit Juli 2020 ist die neue Generation von blueSmart-Spindschlössern auf dem Markt. Winkhaus erleichtert damit den Batteriewechsel und den Einbau der Schlösser, die zudem auch besser vor Vandalismus geschützt sind.

Zur Erinnerung: Winkhaus hat die schlüsselbetätigte elektronische Zutrittsorganisation blueSmart für die komfortable Verwaltung von komplexen Gebäude- oder Liegenschaftsstrukturen entwickelt. Durch die Möglichkeit der virtuellen Vernetzung verknüpft das System die Vorteile von Offline- mit dem Nutzen von Online-Lösungen. Damit ist es deutlich flexibler als offline- und deutlich preiswerter als online-Systeme - siehe auch Beitrag „Virtuell bis viral: Winkhaus' neue Welt der Zutrittsorganisation“ vom 8.10.2010.

Ein Schlüssel für alle Türen

Zu den komfortablen Vorteilen der elektronischen blueSmart-Zutrittsorganisation gehört, dass man nur einen Schlüssel braucht, um sämtliche Türen zu öffnen. Ebenso wie smarte Türzylinder und Leser lassen sich auch Schrankschlösser in das zentral gesteuerte System integrieren.

Mit der neuen Generation (M410) werden Montage und Wartung der Spindschlösser einfacher und sicherer:

  • Für den Batteriewechsel an den Schlössern wird keinerlei Werkzeug benötigt. (Winkhaus liefert werkseitig eine passende CR123A Batterie mit. Sie lässt eine hohe Standzeit erwarten.)
  • Das Verbindungskabel zwischen Lese- und Schlosseinheit ist ist besser als bisher vor Beschädigung oder Vandalismus geschützt
  • Das Schloss ist mit fest stehendem und alternativ mit gefedertem Riegel erhältlich.

Fotos © Winkhaus 

In Kombination mit der aktuellen Verwaltungssoftware blueControl ergeben sich vielfältige Anwendungsmöglichkeiten - beispielsweise in Krankenhäusern für die Absicherung von Medikamentenschränken oder für Spinde mit wechselnden Nutzern in Bibliotheken, bei denen z.B. eine Doppelbelegung oder die Belegung mehrerer Spinde durch einem Benutzer verhindert werden soll.

Weitere Informationen zu elektronischen blueSmart-Spindschlössern können per E-Mail an Winkhaus angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE