Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1483 jünger > >>|  

Stromverbrauch per iGoogle verfolgen

(26.8.2009; upgedatet am 2.11.2013: Am 1. November 2013 wurde iGoogle eingestellt!) Google und Yello Strom, eine hundertprozentige Tochter der EnBW Energie Baden-Württemberg AG, ermöglichen Hausbewohnern bzw. Gebäudebetreibern  einen weiteren Blickwinkel auf ihren Stromverbrauch. Als erstes europäisches Unternehmen bietet Yello in ganz Deutschland einen "intelligenten Stromzähler" an und kooperiert mit Google beim "Google PowerMeter". Der Google PowerMeter ist ein so genanntes "Gadget", das Google-Nutzer auf ihrer persönlichen iGoogle-Homepage installieren können. Yello bietet den Sparzähler online seit Ende 2008 an, der auf dem PC des Kunden den Stromverbrauch in den eigenen vier Wänden sichtbar macht - sekundengenau und in 15-minütigen Intervallen mit einer zusätzlichen Gesamtübersicht.


Laut Martin Vesper, Geschäftsführer bei Yello Strom, handelt es sich bei dem neuen Angebot um einen zusätzlichen Service, den die so genannten "Sparzähler-Kunden" kostenlos werden nutzen können. Interessenten könnten sich bereits bei iGoogle anmelden (sofern sie nicht ohnehin schon iGoogle nutzen) und das Google PowerMeter Gadget schon bald installieren. "Dieses Angebot macht unser Produkt noch wertvoller", freut sich Martin Vesper, und erklärt "Das Verbrauchsdiagramm wird jede Viertelstunde aktualisiert und auf iGoogle gezeigt. Der Sparzähler-Kunde hat heute bereits in seinem passwortgeschützten Yello-Account seinen Stromverbrauch unter Kontrolle. Die Kooperation mit iGoogle ermöglicht nun, den eigenen Stromverbrauch neben anderen wichtigen und alltäglichen Informationen wie dem aktuellen Wetter oder den Wirtschaftsnachrichten immer im Blick zu haben."

Weitere Informationen zum "intelligenten Stromzähler" können per E-Mail an Yello Strom angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)

Baulinks Push2Cloud

Dokumente online lesen und verschieben
Titel:
Quelle:
hier veröffentlicht:

Download:

direkter Link:

Push2Cloud:

Wir verschicken eine EMail mit dem Absender
push2cloud@baulinks.de
an Ihre Kindle Adresse! Bitte tragen Sie ggnfalls. unseren Absender als vertrauenswürdige EMail-Adresse ein!
Meine Kindle Adresse: