Baulinks -> Redaktion  || < älter 2009/1484 jünger > >>|  

ELV/eQ-3-Gruppe gründet Geschäftsbereich "OEM Hausautomation"

(26.8.2009) Die ELV/eQ-3-Gruppe expandiert und hat mit der "OEM Hausautomation" einen neuen Geschäftsbereich eröffnet. Dieser Geschäftszweig wurde speziell für Energieversorger, Service Provider, Telcos und Unternehmen geschaffen, die einen Bedarf nach standardbasierten Lösungen haben rund um die Themen ...

  • Energie messen und sparen,
  • Hausautomation,
  • Heizungsregelung und
  • Smart Metering.

ELV/eQ-3 versteht die Gründung des neuen Bereichs als eine Antwort auf die aktuellen Wachstumsraten von weit über 50% in der Hausautomation und sogar deutlich über 100% im Bereich elektronischer und vor allem funkbasierter Heizungsregelungen. Getrieben werde dieses enorme Wachstum durch das Zusammentreffen von steigenden Energiekosten, einem wachsenden öffentlichen Bewusstsein und politischem Willen zu nachhaltiger CO₂-Reduktion, Änderungen in der Regulierung in der Energiewirtschaft und vor allem den stark gesunkenen Kosten für entsprechende funkbasierte elektronische und mechatronische Produkte.

Der hohe Zuspruch ergibt sich außerdem durch die Möglichkeit, Produkte einfach im Haus nachzurüsten. Energie-Einsparungen von 30% und mehr sind so ohne Neubau bzw. umfassende energetische Sanierung von Gebäuden möglich. Entsprechende Investitionen amortisieren sich oft schon mit der ersten Heizperiode - also drastisch schneller als umfassende Umbauten von Gebäuden oder die Nachrüstung von Sonnenkollektoren und Erdwärmesystemen. Aktiver Umweltschutz durch verminderten CO₂-Ausstoß stellt einen maßgeblichen Wachstumstreiber für diesen Markt dar.

Im Fokus der Geschäftstätigkeit der "OEM Hausautomation" steht vor allem die Entwicklung und Produktion kundenspezifischer Hausautomations- sowie Energiesparlösungen. Hierbei kann der neue Bereich auf das über 30-jährige Entwicklungs- und Produktions-Know-how der ELV/eQ-3-Gruppe zurückgreifen.


Darstellung des Energieverbrauchs in einer funkbasierten Lösung für den Massenmarkt

"Die Entwicklung bzw. Herstellung funkbasierter Komponenten für Hausautomations- und Energiesparlösungen setzt ein umfassendes technologisches Know-how voraus", erläutert Bernd Grohmann, Leiter des Bereichs OEM Hausautomation der ELV/eQ-3-Gruppe. "Gerade wenn wir auf KNX RF, ZigBee, Z-Wave, EnOcean, IO-HomeControl sowie Wavenis oder M-Bus, Wireless M-Bus, Sym2, Digitalstrom, S0, D0 schauen, wird klar, dass die Standardisierung in diesen Bereichen keinesfalls abgeschlossen ist. Darüber hinaus wächst auch der Einsatz von TCP/IP als Basis für Monitoring und Steuerung rasant. Neben Kompetenz in Elektronik, Software, Funktechnik, Displaytechnik, Gerätekonstruktion und Mechatronik setzen OEMs bei der Auswahl von Partnern eine breite Insiderkenntnis nationaler und internationaler Industriegruppen und Standardisierung voraus, da eine solche das Technologierisiko ganz entscheidend senkt."

Mit heute mehr als 150 Produkttypen verfügt die Gruppe als Hersteller von Home Control- und Energiemanagement-System-Lösungen laut eigenen Angaben über das wohl industrieweit breiteste Angebotsportfolio. Die Produktentwicklung erfolgt ausschließlich in der Zentrale in Leer. Produziert wird im eigenen Werk in Südchina mit Zertifizierungen gemäß ISO 9001, VDE, VdS, UL und ETL. Diese Kombination bringt Qualitäts- und Kostenaspekte optimal in Einklang.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)