Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0660 jünger > >>|  

Neues Komplettbad von Toto in japanisch-deutschem Design

(12.4.2011; ISH-Bericht) Toto hat mit MH Modular Home auf der ISH ein umfangreiches Badprogramm für urbane Lebenswelten vorgestellt. Wesentliche Aspekte der Kollektion sind die hohe Variabilität sowie die Verwendung natürlicher Materialien. Entwickelt wurde MH Modular Home in japanisch-deutscher Kooperation von den Designern Masahiro Maruhashi und Michael Stein.

Mit der neuen Serie MH Modular Home will der japanische Komplettbadhersteller Toto auf die Bedürfnisse von Menschen antworten, die ihr Badezimmer in einen individuellen Lebens- und Wohlfühlraum verwandeln möchten. Die Kollektion umfasst drei unterschiedliche Badwelten, die jeweils modular aufgebaut sind - und integriert neben den vielfältigen Möbel- und Stauraumelementen auch Waschtische, Badewanne, Dusche, Armaturen, WC, Bidet und ein Washlet (Dusch-WC) sowie Accessoires.

Die gemeinsam von Masahiro Maruhashi und Michael Stein entwickelte Serie wurde auf der ISH als das Ergebnis einer fruchtbaren Zusammenarbeit präsentiert, in der sich "deutsche Präzision und technologische Kompetenz aus Japan genial vereinen".

Drei Welten – harmonisch, kontrastreich, zeitlos-elegant

Eine puristische Formensprache bei den Möbelkomponenten und eine sanft geschwungene Linienführung bei der Keramik sind die gestalterischen Merkmale von MH Modular Home. Eine Differenzierung erfolgt bei der Wahl der Oberflächen und Materialien. So ist die Serie in drei unterschiedliche Farb- und Materialwelten gegliedert:

  • Dem Konzept eines natürlichen Purismus folgen die Kombinationen aus heller Eiche und schlichtem Weiß (Bild),
  • während die Varianten aus dunklem Teak und Weiß deutlich kontrastreicher wirken (Bild), und
  • für die Liebhaber klassisch-zeitloser Bäder gibt es alle Module auch in Weiß (Bild).

Kein Bad wie das andere

Weitere individuelle Spielräume bei der Gestaltung der persönlichen Wohlfühloase entstehen durch die vielfältigen Möglichkeiten der Hängung und Reihung der Stauraumelemente. Man kann die Horizontale betonen oder eine etwas aufgelockerte Anordnung favorisieren. Zudem lässt sich zwischen offenen oder geschlossenen Stauraumelementen wählen.

Für Anschlüsse von Armaturen und Waschtischen ist ein Technikspalt vorgesehen, was die Installation - gerade auch im Rahmen einer Badmodernisierung - sehr flexibel macht. So lässt sich zum Beispiel die Position von Waschtisch und Möbel hinter geringfügig verkürzten Schubladen frei wählen, ohne die bestehenden Anschlüsse zwingend verlegen zu müssen.

Für kleine und große Grundrisse: Die MH Modular Home-Serie bietet sich für ganz unterschiedliche Raumtypen an. Ein repräsentatives Gäste-WC lässt sich ebenso mit der neuen Serie gestalten wie ein Bad mit Wellnessbereich. Mit der Serie kann man in die Toto-Welt einsteigen und sie nach und nach ausbauen. Beispielsweise besteht die Option, das normale WC gegen ein Toto-Washlet - ein Dusch WC - auszutauschen.

Weitere Informationen zur MH Modular Home-Serie können per E-Mail an Toto angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)