Baulinks -> Redaktion  || < älter 2012/1395 jünger > >>|  

BVS-Fachbereich Bau veröffentlicht „Standpunkt Metallbalkone"

Standpunkt Metallbalkone
  

(16.8.2012) Der Fachbereich Bau des Bundesverbandes öffent­lich bestellter und vereidigter sowie qualifizierter Sachverstän­diger e.V. (BVS) hat einen Expertentipp für Planer, Errichter und Bauherren zur Errichtung von Metallbalkonen erarbeitet. Da es für diese Balkone kein zusammenhängendes Regelwerk gibt, spricht ersatzweise der von Sachverständigen erarbeite­te, vierseitige „Standpunkt Metallbalkone" Empfehlungen aus und will stichwortartig Hilfestellung zur Planung und Errichtung von Metallbalkonen geben.

Wenn bestehende Gebäude nicht über Balkone verfügen, wer­den bei Renovierungen, energetischen Sanierungen oder der Umwandlung in Wohneigentum oftmals erstmalig Balkone er­richtet. Als Konstruktionsweise werden dann gerne Metallbal­kone gewählt. Auch bei der Neuerrichtung von Gebäuden werden Balkone dieser Kon­struktionsart geplant und ausgeführt.

Schäden und Mängel als Folge der Balkonerrichtung

Die Konstruktionen von Metallbalkonen werden entweder von Herstellern als modular aufgebaute Systeme angeboten oder individuell geplant und errichtet. In der Praxis werden diese Konstruktionen oftmals nicht mit der notwendigen Sorgfalt geplant und ausgeführt, so dass es an den Balkonanlagen und den angrenzenden Gebäuden zu Mängeln und Schäden kommt. Eine mögliche Ursache für Mängel und Schäden ist das Fehlen eines zusammenhängenden Regelwerks, das einen allgemeingültigen Standard von Metallbalkonen beschreiben würde. Kostenaspekte werden ebenfalls eine Rolle bei der Wahl von Konstruktionsdetails spielen.

Die im „Standpunkt Metallbalkone" des BVS-Fachbereichs Bau beschriebenen Mindest­standards verstehen sich als Richtschnur für die Planung und Errichtung von Metall­balkonen. Neben den Mindeststandards werden konkrete Hinweise zur Planung und Er­richtung für die Bereiche Tragwerk, Entwässerung, Abdichtung, Anschlüsse und Kor­rosionsschutz beschrieben.

Der Standpunkt kann per E-Mail an BVS-Bundesgeschäftsstelle angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

siehe zudem:


zurück ...
Übersicht News ...
Übersicht Broschüren ...

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)