Baulinks -> Redaktion  || < älter 2013/0539 jünger > >>|  

Ziegel Zentrum Süd lädt erstmals bundesweit zur Professoren-Tagung ein


  

(24.3.2013) Erstmalig lädt das Ziegel Zentrum Süd e.V. Pro­fessoren der Fachbereiche Architektur und Bauingenieurwesen aller deutschen Hochschulen/Universitäten zur Teilnahme an seiner Professoren-Tagung am 21. und 22. Juni in Hombroich und Düsseldorf ein. Lehrende aus ganz Deutschland sollen die Gelegenheit erhalten, sich am Rande der Tagung bundesweit auszutauschen. Das Ziegel Zentrum Süd e.V. ist im Begriff seine Hochschularbeit, die es seit 2006 in der südlichen Hälf­te Deutschlands sehr erfolgreich durchführt, auf das gesamte Bundesgebiet auszudehnen.

Von der Insel Hombroich ...

Die zweitägige Veranstaltung für Professorinnen und Professoren der Architektur und des Bauingenieurwesens beginnt Freitagmittag, den 21. Juni, in der Raketenstation der Stiftung Museum Insel Hombroich bei Düsseldorf. Veranstaltungsort ist der Kunst- und Kulturraum Hombroich mit Kunstwerken aus der Sammlung seines Gründers Karl-Hein­rich Müller, elementaren Bauten Erwin Heerichs und intensivem architektonisch-künst­lerisch-philosophischem Geschehen seit den 1980er Jahren. Prof. Oliver Kruse, Künst­ler und Vorstand der Stiftung Hombroich, führt in die Historie und Entwicklung der au­ßergewöhnlichen Institution ein.

Den stimulierenden Hintergrund für die Themen unserer „Zeit der Energiewende“ bilden die von vielen Bauschaffenden bewunderten Dokumente der kreativen Schaffenskraft von Erwin Heerich bis Alvaro Siza. Das im 20. Jahrhundert noch fast völlig von den As­pekten der Energieeffizienz unberührte Arbeiten hat sich seitdem grundlegend gewan­delt. Werkberichte von ...

... zeigen, wie heutzutage mit dem technischen und architektonischen Vokabular gespielt werden und dabei wegweisende Architektur zustande kommen kann.

... richten ihr Augenmerk indes überwiegend auf Energieaudits, Gebäudesimulationen, rechnergestützte Planung und Werkzeuge zur Verbrauchsoptimierung. Das Instrumen­tarium, das inzwischen unabdingbar zur Realisierung beispielhafter Bauten gehört, soll dargestellt werden, um die Notwendigkeit interdisziplinärer Zusammenarbeit zu beto­nen.

... über den Düsseldorfer Medienhafen bis zur Tonhalle

Der zweite Veranstaltungstag führt quer durch Düsseldorf. Ausgehend vom Medienha­fen - dem ehemaligen Rheinhafen, der zur angesagten „Architekturmeile“ wurde - wer­den Kirche und Pflegeheim der Diakonie von Baumschlager Eberle besucht. Das Katho­lische Stadthaus „MAXhaus“, Tonhalle und Ehrenhof, heute Konzertsaal bzw. „Museum Kunstpalast“, sind weitere Exkursionsziele.

Einblicke in die Stadtentwicklung der Boomtown Düsseldorf werden mit Wohnungsbau im Güterbahnhof- und Kasernengelände und dem Campus-Neubau der FH auf dem Areal der ehemaligen Brauerei in Düsseldorf-Derendorf gegeben.

Im Radisson Blu Media Harbour Hotel stehen von Matteo Thun ausgestattete Zimmer für alle Beteiligten bereit. Das abschließende Mittagessen am zweiten Tag wird vo­raussichtlich im „Lido“, mitten im Medienhafen, stattfinden.

Interessierte Professoren der Fachbereiche Architektur und Bauingenieurwesen können sich per E-Mail an Ziegel Zentrum Süd anmelden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)