Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0745 jünger > >>|   

Ohne Herz, Wurzeln und Power: Bilfinger schlachtet sich aus


  

(5.6.2016) Bilfinger SE will sich zukünftig auf Industriedienst­leistungen konzentrieren und diesen Bereich weiter entwickeln. Deshalb verkauft der Vorstand die Bau- und Immobilienspar­ten, gleichsam das Herz des Unternehmens, an den Finanzin­vestor EQT. Man trennt sich damit von seinen lukrativsten Sparten sowie rund 40% des Umsatzes - und by the way von seinen Wurzeln.

Der Kaufvertrag wurde am 2. Juni nach Zustimmung des Aufsichtsrats abgeschlossen. Der Kaufpreis beläuft sich laut Adhoc-Mitteilung auf rund 1,2 Mrd. Euro. Vom Kaufpreis ist ein Betrag in Höhe von rund 900 Mio. Euro bei Vollzug der Transaktion zahlbar. Bei den verbleibenden rund 300 Mio. Euro handelt es sich um zwei erst bei Wiederveräu­ßerung (Exit) durch EQT zahlbare Kaufpreiskomponenten:

  • Zum einen stundet Bilfinger der Erwerbergesellschaft einen Teil des Kaufpreises in Höhe von 100 Mio. Euro, der sich endfällig mit 10% p.a. verzinst.
  • Zum anderen wird der zweite Teil des Kaufpreises in Höhe von ca. 200 Mio. Eu­ro in ein Earn-out-ähnliches Instrument umgewandelt, wodurch Bilfinger mit ca. 49% an dem Wiederverkaufserlös von EQT beteiligt sein wird. Bilfinger partizi­piert damit auch weiterhin in entsprechender Höhe an den Chancen und Risiken der veräußerten Divisionen.

Die Transaktion steht unter dem Vorbehalt der Freigabe durch die zuständigen Kar­tellbehörden sowie durch die Financial Conduct Authority.

Logo-Enthüllung bei Bilfinger
Foto (© Bilfinger) aus dem Beitrag „Bilfinger schlägt neues Kapitel in der Unternehmensgeschichte auf“ vom 3.10.2012

Verkaufserlös soll im Unternehmen verbleiben

Die konkrete Verwendung des Verkaufserlöses wird nunmehr der Vorstand gemeinsam mit dem zukünftigen Vorstandsvorsitzenden, Tom Blades, festlegen. Dabei sei beab­sichtigt, einen wesentlichen Teil der Verkaufserlöse in den Bereich der Industriedienst­leistung zu investieren.

... und ohne Power

Der Vorstand hat weiterhin entschieden, die seit Mitte 2015 zum Verkauf stehende Power-Division verstärkt in Einzelteilen zu verkaufen, anstatt sich auf den Gesamt­verkauf zu konzentrieren.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)