Baulinks -> Redaktion  || < älter 2016/0943 jünger > >>|   

Neue Generation XPS-Wärmedämmplatten mit Jackodur Plus und einem λ von 0,027 W/mK

(5.7.2016) Mit Multilayertechnik lassen sich über 30 cm dicke XPS-Wärmedämmplat­ten herstellen. Ähnlich wie bei Holzleimbindern werden dabei mehrere Lagen Dämm­stoff miteinander verbunden, wobei die Diffusionsoffenheit der Gesamtplatte erhalten bleibt. Multilayerplatten lassen eine hohe Maßstabilität erwarten und wie homogen ge­schäumte Platten einsetzen - mit allen Vorteilen einer einlagigen Verlegung.

Auch die Bauphysik sollte auf Dauer gesichert sein, denn der eingeplante λ-Wert ist beständig und ein Feuchtezuschlag entfällt. Die bekannten Schwachstellen einer mehrlagigen, losen Verlegung - beispielsweise Wasserfilmbildung zwischen den ein­zelnen Platten - werden bei Multilayerplatten von vornherein verhindert.

Bisher hat Jackon Insulation seine Multilayerplatten aus Jacko­dur KF hergestellt. Ab sofort gibt es die dicken Platten auch aus dem leistungsfähigeren Jackodur Plus: „Mit dem Lambda-Wert von 0,027 W/mK hat Jackodur Plus die besten Wärme­dämmeigenschaften aller derzeit auf dem Markt verfügbaren XPS-Produkte,“ verspricht Tino Dannenberg, Produktmanager bei Jackon Insulation, und ergänzt: „Dieser moderne XPS-Dämmstoff eignet sich für den Einsatz in besonders hochbe­anspruchten Anwendungen mit permanenter Feuchtigkeit, zum Beispiel Kelleraußenwänden, unter Bodenplatten, im Um­kehrdach oder unter Industrieestrichen.“

Weitere Informationen zu XPS-Multilayerplatten aus Jackodur Plus können per E-Mail an Jackon Insulation angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2016 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)