Baulinks > Baustoffe > Dämmstoffe > Holzfaserdämmung

Dämmstoffe-Portal: Holzfaserdämmung

Holzfaserdämmstoffe sind genormte Dämmstoffe für den Wärme- und Schallschutz. Sie bestehen zu mindestens 85% aus Holzfasern und werden in einem Nass- oder Tro­ckenverfahren ggf. unter Hinzufügen von Binde- und/oder Zusatzmitteln hergestellt. Eingesetzt werden bei den Sägewerken anfallende Hackschnitzel und Schwarten. Der Einsatz von Altholz ist dagegen nicht möglich/üblich. Die heute bekannten Holzfaser­dämmstoffe sind aus Holzweichfaserplatten bzw. porösen Holzfaserplatten hervorge­gangen, die bereits vor 75 Jahren erstmals industriell hergestellt wurden. In der mitt­lerweile zurückgezogenen DIN 68700 wurden sie schon vor rund 50 Jahren genormt und zählen damit zu den "bewährten und gebräuchlichen" Baustoffen.

Ökologisches Dachsanierungssystem von Gutex mit regensicheren Holzfaser-Unterdeckplatten (22.2.2018)
Gutex hat mit Tecadi ein ökologisches und bauphysikalisch sicheres Dachsanierungssystem vorgestellt. Es besteht aus regensicheren Holz­faser-Unter­deckplatten, einer feuchteregulierenden Holzfaser-Ge­fach­däm­mung und einer geprüften Luftdichtungsbahn. weiter lesen

Druckfeste Aufsparren-Holzweichfaserplatte von Isover neu mit Anti-Rutsch-Oberfläche (22.2.2018)
Die druckfeste Aufsparren-Dämmplatte aus Holzweichfaser Integra AP HWF Top von Isover erhöht mit einer Anti-Rutsch-Oberfläche die Ar­beits­sicher­heit deutlich und wird mit einem verbesserten λ-Nennwert von 0,043 W/mK ausgewiesen. weiter lesen

Großformatige Unterdeck- und Wandbauplatten bis 6 m Länge (22.2.2018)
Steico hat in Köln seine Holzfaser-Dämmplatten aus dem Tro­cken­ver­fah­ren in neuen XXL-Formaten vorgestellt. Die neuen Formate eignen sich insbesondere für die Vorfertigung im Holzbau. weiter lesen

Neue Broschüre zur neuen Generation der leichten und dämmenden PavaRoom Ausbauplatte (25.1.2018)
Pavatex by Soprema hat eine neue Generation der bemerkenswert leichten Ausbauplatte PavaRoom auf den Markt gebracht. Die stabile Holzfaser­dämmplatte hat beidseitig eine weiße Oberfläche, ist 30 mm dick und weist ein Flächengewicht von nur 6,9 kg/m². weiter lesen

Homatherms holzFlex-Holzfaserdämmmatte jetzt mit einem λD von 0,037 W/mK (1.8.2017)
Homanit Building Materials hat zur Verbesserung der Dämmwerte in die Fertigung investiert. Das erste Produkt, das davon profitiert, ist die flexible holzFlex-Holzfaserdämmmatte, für die das Unternehmen jetzt eine Wärme­leitzahl (λD) von 0,037 W/mK ausweist. weiter lesen

Neue Holzfaser-Dämmplatte M 039 fürs Fassadendämmsystem StoTherm Wood (9.2.2017)
Auch alternative Dämmstoffe müssen bauphysikalisch auf der Höhe der Zeit sein, sich professionell verarbeiten lassen und halten, hal­ten, hal­ten. In diesem Sinne hat Sto für das Fassadendämmsystem StoTherm die neue Holzfaser-Dämmplatte M 039 eingeführt. weiter lesen

Holzfaser-Dämmplatten zum Höhenausgleich im Bodenaufbau (26.7.2016)
Duksy Board ist eine druckbelastbare Holzfaser-Dämmplatte zum Höhen­aus­gleich. Sie gibt es 8 sowie 20 mm dick und kann bis zu einer Höhe von 10 cm aufgebaut werden. Durch die Kombination von 8- und 20 mm-Plat­ten sind verschiedene Aufbauhöhen möglich. weiter lesen

Gedämmte Holzträger für schlanke VHF- und WDVS-Wandaufbauten im Massivholzbau (4.6.2015)
Homatherm hat mit dem „Dämmträger Plus“ ein holzfasergedämmtes Kon­struktionsvollholz als Abstandshalter für VHF- und WDVS-Wand­aufbauten vorgestellt. Damit lassen sich Hohlräume und Gefache für die Auf­nahme von Dämmmatten und -flocken schaffen. weiter lesen

Tektalan: Robuste Holzwolle-Mehrschichtplatte für Außenwände in Holzbauweise (23.6.2014)
Für Außenwände in Holzbauweise hat Knauf Insulation die Holzwolle-Mehrschichtplatte Tektalan A2-FP/HB entwickelt. Die 50, 75 und 100 mm dicken Dämmplatten mit robusten, PEFC-zertifizierten Holzwolle-Deckschichten und einem Steinwolle-Kern sind eingestuft als nicht brennbar und eingruppiert in die WLS 040. weiter lesen

Querverweis: Holzschaum-Wärmedämmplatten auf dem Level klassischer Kunststoffschäume (11.3.2014)
Forscher des Fraunhofer-Instituts für Holzforschung WKI haben ein Ver­­fahren entwickelt, mit dem sich aus Holzpartikeln Schaumstoff her­stellen lässt. Dieser „Holzschaum“ soll sich genauso einsetzen lassen wie klassi­sche Kunststoffschäume, sei dabei aber ein hundertprozen­tiges Natur­produkt aus nachwachsenden Rohstoffen. weiter lesen

„Energieplus FR“: Holzfaser-Putzträgerplatte von Homatherm mit geprüftem Flammschutz (28.2.2014)
Mit „Energieplus FR“ hat Homatherm eine Putzträgerplatte vorgestellt, die als schwer entflammbar klassifiziert ist. Bisher zugelassen ist sie in den Gebäudeklassen 1 bis 3. Wie es in Köln hieß, sei die neue Putzträ­gerplatte darüber hinaus auch für Neubauten und Fassadensanierungen bis zu 13 m Traufhöhe (Gebäudeklasse 4) konzipiert. weiter lesen

STEICOinstall, spezielle Holzfaser-Dämmplatten für die Installationsebene (3.2.2014)
Die Holzfaser-Dämmplatte STEICOinstall unterstützt die schnelle und wirt­schaftliche Erstellung von mitdämmenden Installationsebenen im Holzbau - ganz ohne separate Ständerkonstruktion. weiter lesen

Holzfaser-Dämmsystem mit Untergrundausgleich für innen oder außen (30.1.2013)
Durch die Kombination aus druckstabilen und an­schmiegsamen Holzfasern sollen beim UdiRECO-System von Unger-Diffutherm zeitauf­wändige Aus­gleichs­arbeiten entfallen können - wie Aufputz oder Ständerkonstruktio­nen an Wandflächen, die energiesparend gedämmt werden sollen. weiter lesen

Pavatex stellt Wärmespeicher-Dämmblock für die verputzbare Vormauerdämmung vor (30.1.2013)
Mit Pavawall-Bloc hat Pavatex auf der BAU einen neuen Wärmespei­cher-Dämmblock für die verputzbare Vormauerdämmung vor Massiv­wän­den vorgestellt, der ebenso für die Dämmung von Boden und Kel­lerdecke sowie die Aufmauerung von hochwärmedämmenden Drempel­wänden verwendet werden kann. weiter lesen

„German High Tech Champion“ für Hartschäume aus Rindenextrakt (1.11.2012)
Hartschäume aus Rindenextrakt entwickeln, die als Dämmmaterial für Häuser dienen können: Für ihre Forschung am Projekt „Biofoambark“ wurde die Materialwissenschaftlerin Prof. Dr. Marie-Pierre Laborie als „German High Tech Champion“ in der Kategorie „Green Buildings“ ausgezeichnet. weiter lesen

Thermoroom-Innendämmung erhält Flankendämmung (28.2.2011)
Viele Bestandsbauten können aus unterschiedlichen Gründen nachträglich nur von innen gedämmt werden. Hierbei ist nicht nur an die Dämmung der Außenwände sondern auch die bauphysikalische Ertüchtigung angrenzender Bauteile wie Decke, Boden und Innenwände zu denken. weiter lesen

Merkblatt zur Anwendung von Unterdeckplatten aus Holzfasern (17.12.2010)
Unterdeckplatten aus Holzfaserdämmstoffen können als "regensichernde Zusatzmaßnahme" im Dachbereich fungieren. Welche Anforderungen die Platten zu erfüllen haben, regelt ein neues Merkblatt, das die Verbände BDF, DHV und VHD Anfang Dezember gemeinsam herausgegeben haben. weiter lesen

Impressum (c) 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE