Baulinks -> Redaktion  || < älter 2003/0918 jünger > >>|  

CRH übernimmt Unidek

(18.8.2003) Die Unidek mit Hauptsitz in Gemert / NL gibt bekannt, dass die CRH Niederlande alle Aktivitäten der Unidek übernehmen wird. Unidek Niederlande mit Niederlassungen und Fabriken in Frankreich, Benelux und Deutschland ist ein tonangebender Hersteller von Dämmprodukten und Bausystemen aus expandiertem Polystyrol (EPS). Die Akquisition soll, unter der Voraussetzung der Zustimmung der Aufsichtsräte, zum 3 Quartal dieses Jahres vollzogen werden.

Mit dieser Akquisition gehören die Holding Unidek Deutschland GmbH, die Unidek Vertrieb GmbH in Bremen und die zwei dazugehörigen Werke Unidek Dämmtechnik GmbH, Bretten, und die Unidek Dämmsysteme GmbH, Burkhardtsdorf, zum internationalen CRH-Konzern.

Unidek in Deutschland

Unter der Leitung des Vorsitzenden der Geschäftsleitung Hendrik van Dijk, ist die Unidek seit ihrer Gründung 1969 kontinuierlich zu einer beachtenswerten Größe im niederländischen und deutschen Dämmstoffmarkt gewachsen. In Deutschland gilt das Unternehmen als Vorreiter innovativer Dämmsysteme für das Flachdach und hochwertiger Dachelemente für den Wohnungs- und Wirtschaftsbau. Neuartige Dämmlösungen für den Tiefbau, Rohbau und Innenausbau ergänzen das Programm.
Mit der eigenen EPS-Grundstoffproduktion in Oss / NL und mehreren hochmodernen Werken gilt die Unidek als ein starkes und gut positioniertes Unternehmen. Unidek beschäftigt heute ca. 500 Mitarbeiter und erwartet 2003 einen Umsatz von 115 Mio. €.

CRH Niederlande

... ist ein Teil des internationalen CRH-Konzerns, einem weltweit operierenden Hersteller von Baumaterialien. Die Gruppe beschäftigt insgesamt rund 50.000 Mitarbeiter an 1.600 Standorten in 23 Ländern weltweit. Im Jahr 2002 realisierte die CRH-Gruppe einen Umsatz von 10.8 Mrd. € , davon etwa 40% in Europa. Der Gewinn vor Steuern betrug 856 Mio. €.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)