Baulinks -> Redaktion  || < älter 2004/1519 jünger > >>|  

„Blueprint“ über Details der Restaurierung des Dessauer Bauhaus-Ensembles

  • Rekonstruktion einer Legende

(10.11.2004) Das Dessauer Bauhaus-Ensemble, zwischen Dezember 1926 und Oktober 1932 Domizil der legendären Dessauer Hochschule für Gestaltung, wird derzeit möglichst originalgetreu restauriert und soll 2006 wieder eröffnet werden - siehe Bing-Maps und/oder Google-Maps.

Elektroinstallation, Restaurierung, Bauhaus Dessau, Lichtschalter, Taster-Knopf, Bauforschung, Bauhaus Dessau, Schalter, Steckdosen, Hochschule für Gestaltung

Berker nimmt dies zum Anlass, in der ersten Ausgabe von "Blueprint", einem Magazin, das außergewöhnlicher Architektur und intelligenten Ideen gewidmet ist, über die "Rekonstruktion einer Legende" zu berichten.

Dass gerade Berker sich verstärkt dem Thema Bauhaus widmet ist übrigens kein Zufall. In einer Glasvitrine, die in einem der Räume im Untergeschoss des Gebäudes steht, liegt ein wahres Fundstück aus der großen Zeit dieses Zimmers, in dem das Herz der progressiven Bauwelt schlug: die runde "Glas-Verblendung" eines Lichtschalters aus dem Direktorenzimmer, datiert auf das Jahr 1926. Gleich daneben: ein Taster in traditionellem elektrobraun, mit der Gravur "Licht" auf seinem Taster-Knopf aus weißem Kunststoff, ebenfalls 1926. Hersteller: Berker, Schalksmühle.

Bei dem hohen Anspruch, den Monika Markgraf, ihres Zeichens Leiterin der Bauforschung am Bauhaus Dessau, an die möglichst originalgetreue Rekonstruktion des Gesamt-Ensembles stellt, ist es nicht verwunderlich, dass fast 80 Jahre später wieder Schalter und Steckdosen von Berker im Direktorenzimmer des Dessauer Bauhauses installiert werden. Denn die Ende der 70er Jahre entwickelte, historisch getreue "Glasserie" fügt sich dort ebenso ideal ein wie die "Serie 1930", die vor einigen Jahren in Abstimmung mit der Dessauer Bauforschungsabteilung gestaltet wurde.

"Blueprint" kann ab sofort kostenlos unter www.berker.de/blueprint bestellt werden.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)