Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0153 jünger > >>|  

Der erste Rückstauverschluss aus Polymerbeton: ACO Polymerfix

Abwassertechnik, Rückstauverschluss, Rückstausicherung, Polymerbeton, Rückstauverschlüsse, Fließgeräusche, Rohrleitung, Reinigungsrohr, Regenwassernutzungsanlage, Grauwasser (31.1.2005) Für die Rückstausicherung durchgehender Rohrleitungen bietet ACO Passavant jetzt erstmals eine Lösung aus Polymerbeton. Das Werkstoffprofil: äußerste Stabilität und Lebensdauer. Der Rückstauverschluss ACO Polymerfix ist modular aufgebaut, ausgehend von einem besonders robusten und verarbeitungsfreundlichen Grundkörper. Durch mineralische Füllstoffe und Reaktionsharz sind die neuen Rückstauverschlüsse aus Polymerbeton zugleich stabil, medienbeständig und frostsicher. Die gesamte Rückstaufamilie entspricht der DIN EN 13564-1.

Schachtsystem mit verstellbarem Aufsatzstück

Zeitvorteile bei der Montage von ACO Polymerfix bringt das angeformte Schachtsystem mit dem höhenverstellbaren Aufsatzstück, das die Einbringung in die Bodenplatte wesentlich erleichtert. Die Abdeckung des ACO Polymerfix ist wahlweise aus Edelstahl oder Polymerbeton. Die Variante aus Polymerbeton besitzt eine Tragfähigkeit von 300 kg (Klasse K 3) und dämpft zudem wirkungsvoll Fließgeräusche in der Rohrleitung. Ebenfalls für Klasse K 3 eignet sich die pflegeleichte Design- Edelstahlabdeckung. Als Wendeabdeckung kann sie zudem auch mit hochwertigen Bodenbelägen befliest werden.

Innovativer Materialmix

Das Programm beinhaltet wartungsfreundliche Bedien- und Funktionsteile aus Kunststoff. Je nach Einsatzbereich - als Reinigungsrohr, Einfach-Rückstauverschluss für Regenwassernutzungsanlagen oder vollwertige Rückstausicherung für Grauwasser - lässt sich mit dem ACO Polymerfix ein komplettes Produktprogramm abbilden. Bei geänderten Ansprüchen können die einzelnen Komponenten nachgerüstet werden. ACO Passavant bietet mit der innovativen Rückstaufamilie erstmals eine konsequent bedarfsgerechte Kombination verschiedener Werkstoffe: Edelstahl für die Optik im Sichtbereich, Kunststoff für die Funktionsinnenteile, Polymerbeton für den stabilen Einbau und sicheren Verbund mit der Bodenplatte.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)