Baulinks -> Redaktion  || < älter 2005/0216 jünger > >>|  

Corus Catnic stellt neue Generation von Fenster- und Türenabdichtung vor

(7.2.2005) Hinsichtlich der Ausführung der Fenstermontage macht der Gesetzgeber klare Vorgaben: die Anschlußfugen zum Baukörper haben innen luftdicht sowie außen wind- und schlagregendicht zu sein - und das dauerhaft. Mit welchen Mitteln dies erreicht werden kann, darüber wird unter Montage- und Abdichtungsspeziallisten teilweise recht heftig diskutiert. Dem Verarbeiter kann die Corus Catnic GmbH aus Sinsheim nach erfolgreicher Bauteilprüfung beim ift-Rosenheim (Prüfbericht 104 28266 vom 20.08.2004 und Gutachterliche Stellungnahme Nr. 155 28266 vom 07.12.2004) und bei anderen namhaften Instituten jetzt eine Lösung bieten, welche allen Anforderungen entsprechen. Live zu sehen war das aus Dichtprofilen, Brüstungsband, Dichtschaum, Kompriband und Fensterbank bestehende Dichtsystem während der BAU 2005 auch auf dem Stand des Fensterherstellers Bayerwald, der als erster Mitgliedsbetrieb der RAL-Gütegemeinschaften der Fenster- und Türenhersteller dieses Dichtsystem dem Kunden empfiehlt:

Mit dem nochmals optimierten und komplettierten Dichtsystem will der Hersteller dem Architekten eine Lösung mit optimal aufeinander abgestimmten Komponenten bieten. Und der Verarbeiter erhält die immer wieder geforderte praxisgerechte Lösung, die die geforderte Funktionalität erfüllt und sich zudem einfach verarbeiten und an die unterschiedlichen Anschlusssituationen anpassen lässt. Dabei hat Corus Catnic nicht nur den Bedürfnissen der montierenden Fensterbaubetriebe sondern auch den nachfolgenden Gewerken wie Verputzern Rechnung getragen. Letztere können beispielsweise die Dichtprofile als Putzabzugskante nutzen.

Zentraler Bestandteil des Abdichtungssystems sind die inneren und äußeren Dichtprofile, für die die Entwickler zwei europäische Patente erhalten haben. Diese Dichtprofile sind in der Lage dreidimensionale Bewegungen von ±3 mm aufzunehmen. Damit wird einer Rissbildung wirkungsvoll vorgebeugt. Auf Wunsch bietet der Hersteller eine 10-jährige Funktionsgarantie auf die Vermeidung von Schäden durch Tauwasserbildung in den Fensteranschlußfugen bei Massivmauerwerk (mit und ohne WDVS).

Die Systemkomponenten

Für die innere Abdichtung kommt das luft- und dampfdiffusionsdichtere Dichtprofil 3340-i zum Einsatz. Am Fensterelement mittels rotem Schaumklebeband befestigt, weist dieses einen sd-Wert > 100 m auf. Die äußeren Gegenstücke dazu sind die Dichtprofile 3340 a und 3440 a mit grünem Schaumklebeband (mit und ohne Gewebe für WDVS) und einem sd-Wert < 25 m. Damit wird auch dem Prinzip "innen dichter als außen" in Bezug auf die Dampfdiffusion Rechnung getragen.

Die Dichtprofile werden im Extrusionsverfahren mit einer angeformten Schutzlippe ausgestattet, die eine direkte oder indirekte Sonneneinstrahlung auf das Schaumklebeband verhindert. Damit ist das elastische Schaumklebeband vor UV-Strahlung geschützt, was eine längere Lebensdauer garantiert. Die Weichlippe aus UV-undurchlässigem TPE (thermoplastisches Elastomer) spart damit einen Arbeitsgang. Ein zusätzliches Ausspritzen mit Dichtstoffen ist nicht mehr notwendig. Die Weichlippe ist wartungsfrei. Das optische Erscheinungsbild ist vergleichbar mit einer dauerelastischen Verfugung. Damit wird der Übergang von Putz zu Fenstern oder Türen nahtlos gestaltet. Zudem gewährleistet die Formgebung der Profile eine feste Verzahnung mit dem Innen- und Außenputz. Dabei können die Dichtprofilkanten als Führung für die Traufel beim Aufziehen des Putzes dienen. Weitere Komponenten für die innere Abdichtung sind das rote 3line-Brüstungsband innen mit einem sd-Wert > 100 m sowie die 3grip-Klebe-Dichtmasse. Beide Komponenten sind luftdicht gemäß DIN 4108. Für den Funktionsbereich bzw. zur dauerhaften Wärme- und Schalldämmung bietet Corus Catnic den 3foam-Dichtschaum. Das grüne 3comp-Kompriband wird in der Außenabdichtung verwendet. Dieses ist schlagregendicht gemäß DIN 18355 und bietet einen sd-Wert < 25 m. Eingesetzt wird das Kompriband in Verbindung mit der schlagregendichten 3win-Fensterbank aus stranggepresstem Aluminium. Für die Verarbeitung der Komponenten bietet der Hersteller das darauf abgestimmte Zubehör: Andrückrolle, Gehrungsschere mit Skala und Anschlagwinkel sowie 3fix-Haftverbesserer für die Catnic-Dichtprofile.

siehe auch:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)