Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/1428 jünger > >>|  

Erstes IFBS-geprüftes Dichtsystem für den Metallleichtbau

(26.8.2010) Damit war es amtlich: Die Systemkomponenten des isoM-Metallbaudichtsystems wurden vom ift-Rosenheim nach der IFBS-Richtlinie 4.02 "Fugendichtheit im Stahlleichtbau" als Dichtsystem geprüft. Der Prüfbericht bestätigt zusammenfassend, dass die Dichtbänder und Profilfüller von ISO-Chemie den Spezifikationen der "Dichtbandtypen für die Anwendung bei Konstruktionen des Stahlleichtbaus" entsprechen, die vom Industrieverband für Bausysteme im Metallleichtbau (IFBS) gefordert werden. Damit ist erstmals eine IFBS-konforme Abdichtung aus einer Hand möglich.


In der IFBS-Richtlinie fordert der Verband, dass zwischen den Bauelementen im Metallleichtbau eine spezielle Abdichtung der Bauwerksfugen erfolgen soll, die den bauphysikalischen Anforderungen wie Wärmeschutz, Winddichtheit, Schall- und Feuchteschutz, Brandschutz und Temperaturwechselbeständigkeit standhält. Denn besonders im Metallleichtbau sind Fugenkonstruktionen zahlreichen klimatisch und mechanisch bedingten Beanspruchungen ausgesetzt.

ISO-Chemies IFBS-konforme Dichtsystem besteht aus mehreren Komponenten und ist speziell auf die schlagregen- und luftdichte Ausführung von Dach- und Wandkonstruktionen mit Stahlkassettenprofilen und Sandwichelementen zugeschnitten. Alle Systemkomponenten sind in Funktion und Anwendung aufeinander abgestimmt und lassen sich kombiniert einsetzen.

Weitere Informationen zum isoM-Metallbaudichtsystem können per E-Mail an ISO-Chemie angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)