Baulinks -> Redaktion  || < älter 2011/0179 jünger > >>|  

Praxis-Seminar am 13.4. zu Leichtbausystemen aus Stahl für Dach und Fassade

(7.2.2011) Am 13. April 2011 veranstalten das Stahl-Informations-Zentrum und der Industrieverband für Bausysteme im Metallleichtbau (IFBS) in Leipzig ein Praxis-Seminar zu "Leichtbausystemen aus Stahl für Dach und Fassade - Energie- und kosteneffiziente Lösungen für Neu- und Bestandsbau". Es werden nachhaltige, zukunftsweisende Konstruktionslösungen für den Industrie- und Gewerbebau vorgestellt. Begleitet wird das Seminar durch eine Fachausstellung.

Stahlleichtbau, Leichtbausysteme
Betriebshalle und Verwaltungsgebäude der Goldbeck GmbH in Hamburg mit Stahl- Paneelelementen in der Fassade (Quelle: GOLDBECK GmbH, Bielefeld)

Steigende Anforderungen an die energetische Optimierung von Gebäuden erfordern den Einsatz hoch wärmedämmender Dächer und Fassaden. Bausysteme aus oberflächenveredeltem Stahl, wie Sandwichelemente, Trapez- und Kassettenprofile sowie Paneele in unterschiedlichen Formaten, weisen nicht nur ausgezeichnete Wärmedämmwerte auf, sie lassen sich zudem wirtschaftlich vorfertigen und aufgrund des geringen Gewichts recht einfach montieren. Mit ihrer vielfältigen Farb- und Formgebung bieten sie außerdem großen Spielraum für die architektonische Gestaltung. Und nach der Nutzungsphase sind Bauelemente aus Stahl leicht zu demontieren und zu recyceln. Der verhältnismäßig geringe Bedarf an primären Rohstoffen und die energiesparende Herstellung schonen die natürlichen Ressourcen und entlasten so die Umwelt.

Die Referenten, ausgewiesene Fachleute und Sachverständige aus Industrie, Fachverbänden und Hochschulen, wollen in Leipzig über veränderte Normen und Richtlinien sowie aktuelle bauphysikalische Anforderungen an die Ausführung von Dach- und Wandkonstruktionen informieren. Anhand konkreter Berechnungen und ausgeführter Projekte soll aufgezeigt werden, wie mit Bausystemen aus Stahl energetisch optimierte Dächer und Fassaden wirtschaftlich realisiert werden können. Das Seminar richtet sich an Architekten und Ingenieure in Planung und Ausführung sowie an Mitarbeiter von Stahlbau-, Metallbau-, Fassadenbau- und Montageunternehmen.

In einer begleitenden Fachausstellung bieten Unternehmen der Branche Produkte und Dienstleistungen rund um die Gewerke Dach und Fassade an. Die Teilnahme ist kostenfrei.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE