Baulinks -> Redaktion  || < älter 2010/2086 jünger > >>|  

Dokumentation zu Leichtbausystemen aus Stahl für Dach und Fassade

<!---->(16.12.2010; PDF-Verlinkung am Textende zuletzt am 8.11.2015 korrigiert.) Stahl ist vielfach der Werkstoff der Wahl, wenn es um nachhaltiges Bauen im Industrie- und Gewerbebau geht. Die neu erschienene Dokumentation "Leichtbausysteme aus Stahl für Dach und Fassade" zeigt, wie mit Bausystemen aus Stahl energetisch optimierte Dächer und Fassaden wirtschaftlich realisiert werden können.

Steigende Anforderungen an die energetische Optimierung von Gebäuden erfordern den Einsatz hoch wärmedämmender Dächer und Fassaden. Bausysteme aus oberflächenver­edel­tem Stahl, wie Sandwichelemente, Trapez- und Kassettenprofile sowie Paneele in unterschiedlichen Formaten, weisen nicht nur ausgezeichnete Wärmedämmwerte auf, sie sind effektiv vorzufertigen und aufgrund des geringen Gewichts einfach zu montieren. Mit ihrer vielfältigen Farb- und Formgebung bieten sie großen Spielraum für die architektonische Gestaltung. Außerdem sind Bauelemente aus Stahl am Ende ihrer Nutzungszeit leicht zu demontieren und zu recyceln. Der geringe Bedarf an primären Rohstoffen und die energiesparende Herstellung schonen die natürlichen Ressourcen und entlasten so die Umwelt.

Das Stahl-Informations-Zentrum veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem Industrieverband für Bausysteme im Metallleichtbau (IFBS) Praxis-Seminare zum Thema "Leichtbausysteme aus Stahl für Dach und Fassade". Die begleitende Tagungsdokumentation informiert über veränderte Normen und Richtlinien sowie bauphysikalische Anforderungen an die Ausführung von Dach- und Wandkonstruktionen. Konkrete Berechnungsansätze und Berichte über ausgeführte Projekte stellen den Praxisbezug her.

Die Publikation "Leichtbausysteme aus Stahl für Dach und Fassade - Energie- und kosteneffiziente Lösungen für Neu- und Bestandsbau" (D568) steht unter stahl-info.de als PDF-Dokument zum Download (7,8 MB) bereit und kann in Einzelexemplaren kostenfrei per E-Mail an Stahl-Informations-Zentrum bestellt werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

ausgewählte weitere Meldungen:

Baulinks folgen auf...

Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Twitter-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das Facebook-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Datenschutz !!
Aus datenschutztechnischen Gründen haben wir das +1-Plugin deaktiviert.
Wollen Sie jedoch dieses Feature nutzen, so klicken Sie einmal auf das ausgegraute Bild.
Anmeldung zum kosten­losen Bauletter:
Der Baulinks-Newsletter kann jeder­zeit leicht auch wieder ab­bestellt werden!

Relevante BauDates

weitere Infos zu...
Impressum (c) 1997-2017 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)