Baulinks -> Redaktion  || < älter 2017/1694 jünger > >>|  

Wolf bietet künftig eigene Wohnungsstation an

(7.11.2017) Mit der Wohnungsstation CAT steigt Wolf in ein für das Unternehmen komplett neues Produktsegment ein. Aktuell werden drei Leistungsgrößen mit unterschiedlichen Ausstattungen angeboten.

Für eine konstante Warmwassertemperatur sorgt bei einer CAT ein „RatioFlow“–Regler mit integrierter thermostatischer Nachregelung, um schwankende Vorlauf–Tempe­ra­tu­ren auszugleichen. Darüber hinaus ist ein einstellbarer Som­mer–Bypass integriert. Für hydraulische Sicherheit sollen serienmäßige heizungs– und warmwasserseitige Differenzdruckregler sorgen. Ebenfalls serienmäßig sind u.a. Schmutzfänger, Zählerpassstücke, Zonenventil sowie Anschlüsse für Badheizkörper bei Niedertemperaturausführungen sowie ein wärmegedämmtes Gehäuse.

Optional sollen in Kürze besonders resistente reine Edelstahl-Wärmetauscher erhältlich sein, die auch härtesten und damit aggressiven Wässern gewachsen sind.

Weitere Informationen zur CAT-Wohnungsstation können per E-Mail an Wolf angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE