Baulinks -> Redaktion  || < älter 2018/0709 jünger > >>|  

Dämmung im zweischaligen Mauerwerk an neuralgischen Punkten

(14.5.2018) Die Kerndämmung von zweischaligem Mauerwerk hat sich bewährt. Gleichwohl gibt es auch bei dieser Variante neuralgische Punkte - dazu zählen Fensterlaibungen und Türöffnungen sowie der Sockelbereich des Schalenzwischenraums. Die neuen Produkte XPS TOP Mauerrandstreifen und XPS TOP Z-Foliendämmung von Austrotherm wurden speziell für die Anschlussdetails konzipiert und versprechen eine unkomplizierte Ausführung.

Mauerrandstreifen

Der XPS TOP Mauerrandstreifen ist ein Randabschluss, der speziell für die Auskleidung von Tür- und Fensteröffnungen im zweischaligen Mauerwerk entwickelt wurde. Er besteht aus geschlossenzelligem Extruderschaum, der verrottungsfest, wasserunempfindlich und 80 mm dick ist. Die Wärmeleitfähigkeit (λD) beträgt dabei 0.035 W/mK. Angeboten werden die Mauerrandstreifen in Breiten von 10 bis 20 cm sowie einer Länge von 125 cm.

Die formstabilen Austrotherm Mauerrandstreifen sind mit einer geprägten Oberflächenstruktur versehen, so dass sie direkt verputzt werden können. Sie werden auf das Mauerwerk gedübelt, genagelt oder geklebt und können auf der Baustelle mit dem Cuttermesser oder einer Stichsäge zugeschnitten werden.

Z-Foliendämmung

Für trockene Kelleraußenwände und Sockel im zweischaligen Mauerwerk entwickelte Austrotherm zudem ein Dämmelement mit glatter, abgeschrägter Oberfläche. Im Schalenzwischenraum kann hierauf die Z-Folie DIN-Norm-gerecht verklebt werden. Das eingearbeitete Gefälle ermöglicht die Ableitung auftretender Feuchtigkeit und verhindert, dass Wasser in die Kerndämmung eintritt:

Die Austrotherm XPS TOP Z-Foliendämmung besteht aus wasserunempfindlichem XPS 30 mit einer Wärmeleitfähigkeit zwischen 0,035 W/mK und 0,038 W/mK je nach Dicke. Eine wärmebrückenfreie Ausführung der 80 bis 200 mm dicken Elemente wird über das stirnseitige Nut- und Federprinzip ermöglicht.

Weitere Informationen zu XPS TOP Mauerrandstreifen und XPS TOP Z-Fo­lien­däm­mung können per E-Mail an Austrotherm angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2018 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE