Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/1519 jünger > >>|  

Schüttdämmung aus Perlit für z.B. zweischalige Außenwände und Installationsschächte

(15.11.2019) Zur Dämmung von zweischaligen Außenwänden, Hohlräumen oder Installationsschächten bietet Knauf Aquapanel veredeltes vulkanisches Perlit als Hyperlite KD an:

Fotos © Knauf Aquapanel 

Die rein mineralische Schüttdämmung wird mit einer Wärmeleitfähigkeit (λB) von 0,050 W/mK ausgewiesen und ist überdies als nicht-brennbar in der Baustoffklasse A1 nach EN 14316-1 zertifiziert. Außerdem ist es aufgrund seiner physikalischen und chemischen Zusammensetzung dauerhaft wasserabweisend und ungeziefersicher.

Die Schüttung wird vor Ort aus dem Sack in die zu füllenden Hohlräume eingebracht und durch leichtes Stochern verdichtet. Dank ihrer Struktur verzahnen sich die einzelnen Bestandteile mit einer Körnung von 0-6 mm dann zu einer hohlraumfreien, fugenlosen Dämmschicht. Dazu ist nur ein einziger Arbeitsgang notwendig. Es ist lediglich zu beachten, dass die Schüttung während der Bauzeit mit einer Abdeckung gegen Feuchtigkeit geschützt werden sollte. Bis zu 15 cm dicke Wärmedämmschichten können mit Hyperlite KD realisiert werden.

Weitere Informationen zu Hyperlite KD können per E-Mail an Knauf Aquapanel angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2019 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (Google+, XING, linkedin)
ANZEIGE