Baulinks -> Redaktion  || < älter 2019/0889 jünger > >>|  

Elco macht aus Luft-Wasser-Wärmepumpe und Gas-Brennwertkessel ein kleines Hybridsystem

(15.7.2019; ISH-Bericht) Hybridsysteme verbinden bekannterweise verschiedene Technologien. Auf Heizsysteme bezogen bedeutet dies die Kombination zweier oder mehrerer Wärmeerzeuger. Dabei steuert ein spezieller Regler deren Zusammenspiel abhängig von dem jeweils vorgegebenen Ziel - das Kosten-, Energie- oder Ressourceneffizienz heißen kann.

Auch im Fall des neuen Aerotop Hybrid Mini kombiniert Elco zwei Heizgeräte: Es besteht aus ...

  • der Luft-Wasser-Wärmepumpe Aerotop Mono, die das Trägermedium sowohl heizen als auch kühlen kann,
  • dem Gas-Brennwertkessel Thision Mini sowie
  • einem Hybrid-Modul mit u.a. hydraulischen Anschlüssen und einem Energiemanager und
  • dem Bedienteil Remocon Plus.

Im Sinne eines möglichst umweltfreundlichen Betriebs wird vorrangig die Luft-Wasser-Wärmepumpe betrieben. Erst wenn ihre Leistung nicht mehr ausreicht, schaltet sich Gas-Brennwertkessel zu. Beide Wärmeerzeuger decken also entweder einzeln oder gemeinsam den Energiebedarf des Hauses. Dabei erreicht die Leistung des Hybridsystems bis zu 30 kW.

Verknüpft werden Aerotop Mono und Thision Mini über ein Hybrid-Modul. Dieses wird direkt unter den Gas-Brennwertkessel montiert und enthält alle Anschlüsse, wie dem zur außen aufgestellten Luft-Wasser-Wärmepumpe. Im Hybrid-Modul sind außerdem eine interne hydraulische Weiche und ein Energiemanager integriert. Der Manager berechnet, mit welchem System der Nutzer umweltfreundlicher und sparsamer heizt.

Gesteuert wird der Energiemanager über das Bedienteil Remocon Plus. Das System verfügt außerdem über eine WiFi-Schnittstelle. Sie ermöglicht, dass der Nutzer etwa via Smartphone oder Tablet das hybride Heizsystem regeln kann.

Nachrüsten im Bestand

Entwickelt wurde Aerotop Hybrid Mini vor allem zur Modernisierung von Einfamilienhäusern. Da der Raum für das Heizsystem in diesen Fällen fest vorgegeben ist und meist sehr gering ausfällt, sind die Maße des Systems auf ein Minimum reduziert: Die Luft-Wasser-Wärmepumpe wird außen installiert und der Gas-Brennwertkessel Thision Mini und das HYBRID Modul messen zusammen gerade mal 1.137 x 400 x 315 mm. Für das Abgasrohr des Gas-Brennwertkessels ist der vorhandene Kamin und für die Gaszufuhr sind bereits existente Gasanschlüsse nutzbar. Dadurch wird die Nachrüstung zusätzlich vereinfacht.

Weitere Informationen zum Hybridsystem Aerotop Hybrid Mini können per E-Mail an Elco angefordert werden.

siehe auch für zusätzliche Informationen:

Impressum | Datenschutz © 1997-2021 ARCHmatic - Alfons Oebbeke (XING, linkedin)
ANZEIGE